Zella-Mehlis Feuer in Müllverbennungsanlage gelöscht

In der Müllverbrennungsanlage Zella-Mehlis ist es am frühen Sonntagmorgen zu einem Brand gekommen. Das Feuer war gegen drei Uhr aus noch unbekannter Ursache im Müllbunker entstanden. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Nicht der erste Brand in Anlage

Gegen Mittag war der Schwelbrand gelöscht, wie ein Sprecher der Rettungsleitstelle sagte. Für die Anwohner bestand keine Gefahr. In der Anlage nahe der Autobahn A71 ist es in den vergangenen Jahren schon mehrfach zu Bränden gekommen.

Feuerwehrwagen vor einer Müllverbrennungsanlage in Zella-Mehlis
Seit dem frühen Sonntagmorgen kämpften mehrere Feuerwehren gegen den Brand in der Müllverbrennungsanlage. Bildrechte: News5/Ittig

Quelle: MDR THÜRINGEN/jw

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 02. August 2020 | 13:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/2823a3ae-d52b-4535-8372-4ec45f3fc3ed was not found on this server.

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

Sechs Personen stehen neben einem Testgerät auf einem Feld. 1 min
Bildrechte: MDR/Samira Wischerhoff

Beim Bewirtschaften von Acker und Feld entstehen neben Kohlendioxid noch andere Treibhausgase - zum Beispiel Lachgas. In Buttelstedt wird getestet, wie dessen Produktion eingeschränkt werden kann.

Fr 14.08.2020 15:15Uhr 01:09 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/apolda-weimarer-land/video-lachgas-feld-buttelstedt-weimarer-land-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video