Handball | Bundesliga SC DHfK Leipzig holt ägyptischen Nationaltorhüter nach Birlehm-Abgang

Nach dem vorzeitigen Abgang von Torhüter Joel Birlehm hat der SC DHfK Leipzig einen Nachfolger präsentiert. Mit Mohamed El-Tayar wechselt Ägyptens Nationaltorhüter zum Bundesligisten.

Mohamed El-Tayar
Bildrechte: Al Ahly Handball

Der SC DHfK Leipzig ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den zu den Rhein-Neckar Löwen abgewanderten Stammtorhüter Joel Birlehm schnell fündig geworden. Wie der Handball-Bundesligist am Freitag (21. Januar) mitteilte, wechselt Mohamed El-Tayar vom ägyptischen Rekordmeister Al Ahly Handball in die Messestadt.

Günther freut sich auf "hochkarätigen Torhüter"

Der 25-Jährige unterzeichnete einen Vertrag für die kommenden anderthalb Jahre bis Juni 2023 und wird bereits am kommenden Dienstag (25. Januar) ins Mannschaftstraining der Leipziger einsteigen. DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther erklärte in einer Vereinsmitteilung: "Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, so schnell einen hochkarätigen Torhüter zu verpflichten, der gemeinsam mit Kristian Saeveras ein richtig starkes Gespann bilden wird."

WM-Viertelfinale und Olympia-Halbfinale mit Ägypten

Der ägyptische Torhüter Mohamed El-Tayar während der 27. IHF-Weltmeisterschaft der Männer
El-Tayar im Nationaldress Ägyptens. Bildrechte: IMAGO / Pixsell

El-Tayar holte mit seinem Heimatverein Al Ahly mehrfach die ägyptische Meisterschaft und den Pokal. Für die ägyptische Nationalmannschaft absolvierte er bisher 73 Spiele und erreichte 2021 das WM-Viertelfinale sowie das Olympia-Halbfinale. 2020 holte er zudem Gold bei den Afrika-Meisterschaften.

Er kann uns sofort helfen, unsere Ziele als Mannschaft zu erreichen.

Milos Putera Co- und Torwarttainer SC DHfK Leipzig

Leipzig Co- und Torwarttainer Milos Putera setzt große Erwartungen in den Neuzugang: "Mohamed ist immer noch ein sehr junger Torhüter, der dennoch über große internationale Erfahrung verfügt. Er hat seine Qualitäten schon bei der letzten Weltmeisterschaft in Ägypten und bei den Olympischen Spielen in Tokio bewiesen. Er kann uns sofort helfen, unsere Ziele als Mannschaft zu erreichen und ich glaube, dass wir viel Freude an ihm haben werden."

Birlehm ab sofort bei den Rhein-Neckar Löwen

Erst am Mittwoch hatte der SC DHfK bekanntgegeben, dass Birlehm mit sofortiger Wirkung die Leipziger Richtung Rhein-Neckar Löwen verlässt. Eigentlich war der Wechsel zum Ligakonkurrenten erst im Sommer 2023 geplant. "Leider mussten wir aber feststellen, dass sich die Dinge anders entwickeln. Aus diesem Grund haben wir eine für alle Seiten konstruktive Lösung gefunden", begründete Günther den vorzeitigen Abgang.  

---
red/pm

Aktuelle Beiträge zum Handball

Mannschaft des SC Magdeburg im offenen Doppeldeckerbus bei der Ankunft von tausenden Fans umgeben.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (66)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sportblock | 21. Januar 2022 | 09:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/b5edd6de-084f-4f2a-b1c0-68ddc0af20a9 was not found on this server.