Fußball | Testspiel Dynamo Dresden fertigt Erzgebirge Aue im XXL-Test ab

In der Generalprobe für den Restart in der 2. Fußball-Bundesliga hat Dynamo Dresden im Derby Erzgebirge Aue eine heftige Pleite zugefügt. Ein Neuer feierte einen Traumeinstand bei Dynamo. FCE-Teamchef Hensel war bedient.

Die SG Dynamo Dresden hat in einem Testspiel für die Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga dem FC Erzgebirge Aue eine herbe Klatsche zugefügt. Am Ende hieß es 5:0 für die Gastgeber. Die Partie wurde im XXL-Modus ausgetragen, es ging über dreimal 45 Minuten.

In der Dynamo-Nachwuchsakademie "Walter Fritzsch" hatte Aue die ersten drei Gelegenheiten. Dann eroberte sich die SGD immer mehr Spielanteile. Als die Veilchen-Abseitsfalle nicht funktionierte, nutzte Brandon Borrello seinen Freiraum (24.). In das zweite Drittel kam Aue mit mehr Mut, aber die Tore machten die Hausherren. Der von Freiburg ausgeliehene Borrello erhöhte per Nachschuss.

Dimitrij Nazarov und Kevin Ehlers
Aues Dimitrij Nazarov (li.) gegen Dresdens Kevin Ehlers Bildrechte: Picture Point

Einstand nach Maß für Drchal

Dann feierte Dresdens Neuzugang Vaclav Drchal einen Einstand nach Maß: Der von Sparta Prag ausgeliehene Angreifer entschied die Partie mit einem Doppelpack (74./110.). Nach Foul am Tschechen verwandelte Heinz Mörschel dann auch noch einen Foulelfmeter (119.). Für die SGD ist es eine vielversprechende Generalprobe vor dem Restart am Freitag (14.01.21) gegen den Hamburger SV. Aue muss einen Tag später bei einem anderen Hamburger Spitzenklub, dem FC St. St. Pauli, ran.

Tor für Dresden, Torjubel nach dem 1:0 v.l.: Julius Kade (30, Dresden), Torschütze Brandon Borello (25, Dresden) und Christoph Daferner (33, Dresden).
Freude bei Dynamo über das 1:0 von Brandon Borrello (Mi.) Bildrechte: PICTURE POINT / Gabor Krieg

Stimmen zum Spiel: "Das war unteridisch"

Marc Hensel (Teamchef Erzgebirge Aue): "Wir müssen uns jetzt auch wirklich mal sammeln. Es tut mir wahnsinnig leid. In so einem Spiel darf man dann trotzdem nicht so spielen und sich dann so ergeben. Da rede ich dann jetzt nicht von den letzten 20, 30 Minuten. Da hatten wir komplett durchgewechselt, viele A-Jugendliche mit drauf. Wenn wir die ersten 90 Minuten nehmen, dann ist es deutlich zu wenig. Es ist extrem, dass wir mittlerweile keine zwei, drei Ballstationen mehr spielen können. Da müssen wir knallhart arbeiten. Das war schon unterirdisch heute. Es tut mir wahnsinnig leid, weil es ein Derby ist, für mich auch sehr, sehr schlimm. Wir müssen darüber reden, was es heißt in der 2. Liga zu bestehen, was es heißt Klassenkampf zu führen. So haben wir gar keine Chance."

Marc Hensel (Teamchef Erzgebirge Aue) 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Vom 0:5 im Test im Derby bei Dynamo Dresden zeigte sich Aues Teamchef Marc Hensel regelrecht geschockt. So könne man im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga auf keinen Fall bestehen.

Sa 08.01.2022 18:00Uhr 02:21 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-marc-hensel-nach-aue-in-dresden-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Marc Hensel (Teamchef Erzgebirge Aue) 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Vom 0:5 im Test im Derby bei Dynamo Dresden zeigte sich Aues Teamchef Marc Hensel regelrecht geschockt. So könne man im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga auf keinen Fall bestehen.

Sa 08.01.2022 18:00Uhr 02:21 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-marc-hensel-nach-aue-in-dresden-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Alexander Schmidt (Trainer Dynamo Dresden): "Es war ein guter Test, die Mannschaft hat Selbstvertrauen getankt. Die Mannschaft hat Tore erzielt. Man darf es natürlich nicht überbewerten, weil es heute nicht um Punkte ging. Aber ein sehr positives Testspiel, immerhin ein Derby. Es ist nicht so, dass es hier immer den Superfreundschaftscharakter hatte, da war Brisanz drin. Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung. Aber nächste Woche weht sicherlich ein anderer Wind."

Alexander Schmidt (SG Dynamo Dresden) 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alexander Schmidt (SG Dynamo Dresden) 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

---
cke

Videos und Audios zur 2. Fußball-Bundesliga

Christian Titz, Trainer 1. FC Magdeburg
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Aufstellung der Mannschaft
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mannschaft bei der Besprechung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Der 1. FC Magdeburg kann sein Comeback in der 2. Fußball-Bundesliga in der heimischen Arena feiern. Zum Saisonauftakt geht es gegen Fortuna Düsseldorf.

MDR aktuell 17:45 Uhr Fr 17.06.2022 17:45Uhr 01:21 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (182)

Dieses Thema im Programm: MDR+ | Sport im Osten | 08. Januar 2022 | 14:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/a4405128-a2e8-43b9-bc4f-1640f1aa1332 was not found on this server.

Aktuelle Meldungen aus der 2. Bundesliga