Sonntag | 08.05.2022 | Nachhören Ernährungsmediziner Dr. Carl Meißner - unser Gast im Sonntagsbrunch

"Wie nehme ich ab?" - Das ist die am häufigsten gestellte Frage an den Ernährungsmediziner und Chirurg Dr. Carl Meißner. Er weiß genau, wie das geht mit dem Abspecken und dem gesunden Essen. Der Experte aus Magdeburg kennt sich aus, welche Fette gut sind, was gegen eine Fettleber hilft und wie viel Sport gut und gesund ist.

Aus dem Buch "Wilde Familienküche" Rezepte mit Wildkräutern

Er ist einer der besten Ärzte Deutschlands und am Sonntag unser Gast im Sonntagsbrunch: der Ernährungsmediziner Dr. Carl Meißner. Gerade hat er ein Buch über Wildkräuter geschrieben. Hier gibt es Rezepte daraus.

Rezept für Brennessel-Chips
Bildrechte: Collage: Olivia Verlag/Dr. Carl Meißner / Colourbox.de
Rezept für Brennessel-Chips
Bildrechte: Collage: Olivia Verlag/Dr. Carl Meißner / Colourbox.de
Rezept für Brennessel-Omelette
Bildrechte: Collage: Olivia Verlag/Dr. Carl Meißner / Colourbox.de
Rezept für Löwenzahn-Salbe
Bildrechte: Collage: Olivia Verlag/Dr. Carl Meißner / Colourbox.de
Rezept für Gänseblümchen-Quark
Bildrechte: Collage: Olivia Verlag/Dr. Carl Meißner / Colourbox.de
Rezept für Kamillen-Frucht-Duschgel
Bildrechte: Collage: Olivia Verlag/Dr. Carl Meißner / Colourbox.de
Alle (5) Bilder anzeigen

"Ich wollte immer schon Arzt werden"

sagt Dr. Carl Meißner, der einen beeindruckenden beruflichen Weg gegangen ist. "Mein Vater war mein erster Chef", sagt er. Dann war Carl Meißner selbst Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum in Magdeburg, leitender Notarzt der Landeshauptstadt Magdeburg und seit Oktober letzten Jahres ist er Geschäftsführer des Medizinischen Versorgungszentrums "Im Altstadtquartier". Er ist anerkannter Ernährungsmediziner und hat es auf die Spiegel-Ärzteliste 2022 geschafft, die die besten Ärzte Deutschlands beinhaltet. Und Dr. Carl Meißner ist gerade mal 39 Jahre jung.

Käse und ein Messer auf einem Holzbrett
Käse ist gesund, sagt man, aber wie gesund ist er wirklich? Das fragen wir Dr. Carl Meißner. Bildrechte: Colourbox.de

Kommt der Bierbauch wirklich vom Bier?

Mit Ernährung kennt er sich aus. Weiß, welche Fette gut sind, ob Fasten gut ist und ob man damit abnehmen kann, warum wir täglich 10.000 Schritte gehen sollten und ob der Bierbauch wirklich vom Bier kommt. Wie gesund sind Käse oder Kaffee? Hilft ein Schnaps nach dem Essen? Und was tun, wenn die Pfunde einfach nicht purzeln wollen? Dr. Carl Meißner hat auf diese und viele andere Fragen geantwortet.

Wundermittel Wildkräuter

Sein aktuelles Buch heißt "Wilde Familienküche". Es geht um Wildkräuter, wofür oder wogegen diese helfen - und was man aus Wildkräutern alles machen kann, das beschreibt Dr. Carl Meißner. In seinem Buch gibt es viele Rezepte z.B. wie man eine Löwenzahnsalbe herstellt, wie man Brennnessel-Chips macht oder Duschgel aus Kamillenblüten zaubert. Gänseblümchenbrötchen oder Spitzwegerich-Butter - das alles findet man in diesem Buch.

Brennessel-Chips
Chips aus Brennnesseln - wie die gemacht werden erklärt der Ernährungsarzt Dr. Carl Meißner im Sonntagsbrunch. Bildrechte: Olivia Verlag/Dr. Carl Meißner

Was ein Ernährungsarzt selbst für die Gesundheit macht, wobei er auch mal sündigt und warum er als Schulmediziner auch auf die Natur setzt, hat Dr. Carl Meißner im Sonntagsbrunch erzählt.

Hier können Sie den Podcast zur Sendung abonnieren:

Der Sonntagsbrunch: Promis im Gespräch

Aufzeichnung MDR Show Stefanie Hertel - Die grosse Show der langen Beine - Das Deutsche Fernsehballett feiert 55. Geburtstag aus der Stadthalle in Zwickau - Fotografiert am 27.09.2017
Bildrechte: imago/Christian Schroedter
Alle anzeigen (52)