Pauschalangebot In welchen Verkehrsmitteln das 9-Euro-Ticket in Thüringen (nicht) gilt

Sebastian Großert
Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Gilt ab Juni in ganz Deutschland das 9-Euro-Ticket? Nein! Nicht alle Verkehrsbetreiber gewähren in Thüringen mit der Fahrkarte eine Mitnahme. Lesen Sie hier, was auf Fähren, Schiffen sowie in touristischen Bahnen gilt.

Ein Zug der Harzer Schmalspurbahn HSB fährt im Bahnhof Nordhausen los.
Wer hätte das gedacht: Auch die von Dampfloks gezogenen Schmalspur-Züge im Harz dürfen weitgehend mit dem 9-Euro-Ticket benutzt werden. Bildrechte: dpa

In diesen Verkehrsmitteln wird das 9-Euro-Ticket nicht akzeptiert

Fernbusse und Fernzüge

In Fernbussen und Fernzügen von Deutscher Bahn, Flixbus und Flixtrain durch Thüringen gilt das 9-Euro-Ticket wie im ganzen Bundesgebiet nicht. Eine Ausnahme (IC Gera-Erfurt für Abokunden und Studierende) ist weiter unten beschrieben.

Fahrgastschiffe und Fähren

Auch wenn sie nach Fahrplan verkehren: Die Besatzungen der Fahrgastschiffe auf dem Hohenwarte- und dem Bleilochstausee sowie der Autofähre Linkenmühle (Hohenwarte) bitten Fahrgäste mit 9-Euro-Ticket wie sonst auch zur Kasse.

Ein Anleger mit Schiffen 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

MDR THÜRINGEN JOURNAL Mi 25.05.2022 19:00Uhr 03:07 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Parkeisenbahn Gera

"Gleich hinter dem Haupteingang des Geraer Tierparks lädt der Fahrkartenschalter der einzigen Parkeisenbahn Thüringens zu einer kurvenreichen und romantischen Fahrt durch den malerischen Martinsgrund ein." - so heißt es auf parkeisenbahn-gera.de. Darunter finden sich die Fahrpreise - und die müssen auch Inhaber des 9-Euro-Tickets zusätzlich bezahlen

Kohlebahn Meuselwitz

Zwischen Meuselwitz im Altenburger Land und Regis-Breitingen in Sachsen verläuft eine Grubenbahn mit schmalen 900 mm Spurweite (normal: 1435 mm), die vom Verein Kohlebahnen betrieben wird. "An fast jedem Sonntag im Jahr", so verspricht es der Verein auf seiner Facebook-Seite, geht die Kohlebahn mit offenen und geschlossenen Passagierwaggons auf Tour. Die gemütliche Fahrt müssen 9-Euro-Ticket-Besitzer extra bezahlen.

Ein Lokführer schaut aus einer alten Lokomotive heraus.
Ein Personenzug auf der Kohlebahn ist bereit zur Abfahrt. Bildrechte: MDR/Karsten Heuke

Kater-Express und Egapark-Express in Erfurt

Der "Katerexpress" ist ein historischer Straßenbahnwagen der Erfurter Verkehrsgesellschaft Evag. Wer eine Fahrt bucht, wird durch die Stadt gefahren und kann dabei essen und trinken. Wenig überraschend muss für dieses Erlebnis mehr auf den Tisch gelegt werden als ein 9-Euro-Ticket.

Straßenbahn auf dem Anger in Erfurt
Der Katerexpress im Dezember 2015 auf dem Anger in Erfurt. Bildrechte: imago/Steve Bauerschmidt

Im Egapark-Express wird nichts serviert. Das Bähnchen - ein Straßentraktor mit Hängern im Eisenbahnlook - bietet Rundfahrten über das Gelände der Erfurter Gartenbauausstellung. Und die Tour kostet auch im Sommer 2022 Geld für alle ab 6 Jahren - ob mit oder ohne 9-Euro-Ticket.

In diesen Verkehrsmitteln gelten Einschränkungen

Intercity-Züge zwischen Gera und Erfurt

Für das Verständnis deutscher Tarifbestimmungen ist es bekanntermaßen ratsam, zuvor einen Hochschulabschluss in Verkehrswissenschaften zu erlangen. Um dieses Vorurteil nicht zu konterkarieren, hat sich die Deutsche Bahn für ihre Intercity-Verbindungen eine bundesweite Sonder-Sonder-Regelung hinsichtlich des 9-Euro-Tickets einfallen lassen. Die fußt zunächst auf einer Sonderregelung: Auf einigen Streckenabschnitten in mehreren Bundesländern können IC-Züge zum Nahverkehrstarif benutzt werden. In Thüringen betrifft das die ICs von Gera nach Nordrhein-Westfalen auf dem Streckenabschnitt Gera-Erfurt.

Ein Intercity auf der Bahnstrecke Gera-Jena.
Ein Intercity auf der Bahnstrecke Gera-Jena. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das 9-Euro-Ticket akzeptiert die Bahn auf diesen IC-Abschnitten aber nicht als Fahrausweis. Nur wer ein Nahverkehrs-Abo oder ein Semesterticket hat, darf es sich in "seinem" Fahrgebiet auch zwischen Juni und September in den Polstern der IC-Wagen gemütlich machen: Die Abokarten dieser Kunden sowie die Semestertickets der Studierenden stellen in diesem Zeitraum auch ein 9-Euro-Ticket dar. Das hat der Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) MDR THÜRINGEN bestätigt. Als erste hatte die Ostthüringer Zeitung (OTZ/€) darüber berichtet. Stand Freitagnachmittag (27. Mai) wird diese Regelung zumindest in Thüringen Bestand haben: Die Bahn hat sich bei Verhandlungen nach Auskunft von Infrastrukturministerin Susanna Karawanskij (Linke) keinen Millimeter bewegt.

Harzer Schmalspurbahnen (HSB)

Wer hätte das gedacht: Auch die von Dampfloks gezogenen Schmalspur-Züge im Harz dürfen weitgehend mit dem 9-Euro-Ticket benutzt werden. In Thüringen betrifft das die Harzquerbahn zwischen Nordhausen und Wernigerode, die abschnittsweise von Dieseltriebwagen befahren wird. Nicht anerkannt wird das 9-Euro-Ticket auf der Prestigestrecke des kommunalen Unternehmens HSB auf den Brockengipfel ab Drei Annen Hohne.

Diese Verkehrsmittel sind mit dem 9-Euro-Ticket uneingeschränkt nutzbar

Das 9-Euro-Ticket ist ein bundesweites Pauschalangebot für den Nahverkehr. Zu diesem Preis kann freie Fahrt im öffentlichen Nahverkehr jeweils in den Monaten Juni, Juli und August 2022 erkauft werden. In Thüringen fallen darunter Straßenbahnen, Linienbusse im Stadt- und Regionalverkehr sowie die Regional- und S-Bahn-Züge von DB Regio, Abellio, Südthüringenbahn/Erfurter Bahn, Cantus und Vogtlandbahn - und einige weitere Verkehrsmittel, die nachfolgend aufgeführt sind:

Rennsteigshuttle

Die eingleisige Bahnstrecke Plaue-Themar ist wegen ihrer Linienführung auch als Rennsteigbahn bekannt. An Wochenenden und Feiertagen chauffiert die Erfurter Bahn mit ihrem "Rennsteigshuttle" Ausflügler von Erfurt aus über Arnstadt alle zwei Stunden zum Bahnhof Rennsteig. Einst galt für die Strecke ab Ilmenau ein Sondertarif, der aber schon vor längerer Zeit abgeschafft wurde. Und ab Juni gilt: 9-Euro-Ticket-Inhaber willkommen!

Ein Dieseltriebwagen der Südthüringenbahn als Rennsteigshuttle am Bahnhof Rennsteig.
Ein Rennsteigshuttle-Zug auf dem Bahnhof Rennsteig. Bildrechte: MDR/Björn Pollok

Oberweißbacher Bergbahn

Die Oberweißbacher Bergbahn im Thüringer Schiefergebirge ist alles andere als ein Massenverkehrsmittel für den Alltag - und ihr Fahrpreis normalerweise ein Sondertarif. Das technische Denkmal besteht aus einer Standseilbahn und einer daran anschließenden gewöhnlichen Eisenbahn mit elektrischen Triebwagen, deren Design ein wenig an historische Züge der Berliner S-Bahn erinnern. Um die musealen Fahrzeuge zu erleben, reicht zwischen Juni und August jeweils ein gültiges 9-Euro-Ticket. Dieser Hinweis findet sich auf der Seite der Betreibergesellschaft. Die Bergbahn ist nach einer vierwöchtigen Reparaturpause seit 21. Mai wieder in Betrieb.

Oberweißbacher Bergbahn 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR THÜRINGEN JOURNAL Mi 04.05.2022 19:00Uhr 01:55 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Thüringerwaldbahn

Freie Fahrt für 9-Euro-Ticket-Käufer heißt es in den Fahrzeugen der Thüringerwaldbahn, die mit Straßenbahnwagen von Gotha aus nach Tabarz am Fuße des Großen Inselsberg und auf einer Zweigstrecke nach Waltershausen fährt.

"Autobahnbus" Coburg-Schleusingen

Zwischen Coburg in Franken und Schleusingen im Kreis Hildburghausen verkehrt die Buslinie 205. Ungewöhnlich für einen Regionalbus im Linienverkehr: der 205-er nutzt die Autobahn 73. Nach Auskunft von Betreiber Werrabus wird Inhabern des 9-Euro-Tickets umstandslos Mitfahrt gewährt.


Anmerkung der Redaktion: Wenn Ihnen ein ungewöhnliches Verkehrsmittel in Thüringen in unserer Liste fehlt oder Sie einen Fehler gefunden haben, senden Sie uns gerne eine E-Mail und schreiben einen Kommentar unter diesen Beitrag.

MDR (seg)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 01. Juni 2022 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/c172c207-8add-4373-af51-982cc430a619 was not found on this server.

Mehr aus Thüringen

Hoehlerfest 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK