Ein Mann Mitte, Ende 50, steht draußen im Freien. Er trägt einen Anzug und Krawatte und scheint gleich ein Fernsehinterview zu geben. Es ist der Rechtsanwalt Andreas Boine, der sich kritisch über die Ergebnisse von Spurensuchen mit Spurensuchhunden äußert.
Ein Mann Mitte, Ende 50, steht draußen im Freien. Er trägt einen Anzug und Krawatte und scheint gleich ein Fernsehinterview zu geben. Es ist der Rechtsanwalt Andreas Boine, der sich kritisch über die Ergebnisse von Spurensuchen mit Spurensuchhunden äußert. Bildrechte: MDR