Aktuelle Corona-Zahlen Corona-Inzidenz in Sachsen sinkt unter 700

Die Corona-Wocheninzidenz in Sachsen ist wieder ein Stück gesunken. Das Robert-Koch-Institut meldete am Dienstag einen Wert von 662,1. Die Gesundheitsämter registrierten im Freistaat innerhalb von 24 Stunden 48 weitere Todesfälle. 2.242 Covid-Patienten werden in Kliniken behandelt.

Schüler einer 12. Klasse halten am ersten Schultag nach den Sommerferien in der kleinen Mensa im Gymnasium Bürgerwiese einen Corona-Schnelltest in den Händen.
Bildrechte: dpa

Die Corona-Situation in Sachsen entspannt sich etwas. Die Wocheninzidenz ist wieder ein Stück gesunken. Das Robert-Koch-Institut (RKI) registrierte am Dienstag einen Wert von 662,1. Die Gesundheitsämter meldeten dem RKI binnen 24 Stunden 1.517 neue Corona-Fälle. 48 weitere Menschen starben in Zusammenhang mit dem Virus.

Kein Landkreis mit 1.000er-Inzidenz

Erstmals seit Wochen gibt es im Freistaat keinen Landkreis, dessen Corona-Wocheninzidenz die 1.000er-Marke überschreitet. So liegt jetzt auch der Vogtlandkreis mit einem Wert von 927,6 darunter. Bleibt das so, kann hier in drei Tagen die sogenannte Hotspot-Regelung der Corona-Notfallverordnung entfallen.

In den Großstädten liegen die Corona-Wocheninzidenzen in Dresden bei 605, in Chemnitz bei 645,7 und in Leipzig bei 388,8.

2.242 Corona-Patienten in den Krankenhäusern

Derzeit müssen in Sachsen 2.242 Menschen wegen einer Covid-19-Erkrankung in Kliniken behandelt werden. Von ihnen befinden sich 598 auf den Intensivstationen der Krankenhäuser. Das geht aus den vom sächsischen Sozialministerium veröffentlichten Daten hervor. Die Sieben-Tage-Hospitalisierung liegt demnach bei 7,3 (Stand: 20.12.2021).

Laut Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) sind im Freistaat 305 Menschen so schwer erkrankt, dass sie invasiv beatmet werden müssen. (Stand: 21.12.2021)

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist ebenfalls gesunken. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt der Wert aktuell bei 306 und damit zehn Punkte niedriger als gestern. Die Gesundheitsämter meldeten binnen 24 Stunden mehr als 23.400 Neuinfektionen und 462 Todesfälle.

Quelle: MDR(ma)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 21. Dezember 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen

Ein roter Dumper mit einem Fahrer, der einen Helm trägt. 1 min
Bildrechte: MDR SACHSEN
1 min 07.08.2022 | 17:14 Uhr

Der 3. Lauf zur Deutschen Meisterschaft im Dumperrenen fand in Horka statt. Neun Teams mit 30 Startern mussten schnell und fehlerfrei durch den Parcours kommen. Die nächsten Läufe gibt es unter anderem in Drebkau.

So 07.08.2022 17:03Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/video-dumperrennen-horka-deutsche-meisterschaft-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video