Aufprall A4 nach Lkw-Unfall zwischen Uhyst und Salzenforst wieder frei

Ein Lkw-Unfall auf der Autobahn verursacht Stau
Ein Lkw-Fahrer musste aus seiner Fahrer-Kabine befreit werden. Bildrechte: MDR/xcitepress

Auf der A4 Richtung Görlitz zwischen Uhyst und Salzenforst hat sich am Dienstag ein schwerer Auffahrunfall ereignet. Laut Polizeiangaben waren drei Lkw an dem Unfall beteiligt und aufeinander aufgefahren. Ein Fahrer ist in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 47-Jährige kam verletzt in ein Krankenhaus.

Zwischenzeitlich hatte sich ein kilometerlanger Stau gebildet, obwohl der Vekehr an der Anschlussstelle Uhyst abgeleitet worden ist. Am späteren Abend waren die Bergungsarbeiten beendet und die Autobahn wieder freigegeben.

Ein Lkw-Unfall auf der Autobahn verursacht Stau
Zur Stunde (18 Uhr) staut es sich auf der A4. Bildrechte: MDR/xcitepress

MDR (st/lam)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen | 19. Juli 2022 | 18:30 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen