Motor defekt "Queen Arendsee" kann nicht in See stechen

Am Wochenende beginnt die touristische Saison in Arendsee – aber ohne Ausflugsschiff. Der Antrieb des Schaufelraddampfers ist kaputt. Dabei muss das Schiff dringend zu Wasser gelassen werden, da mit jedem Tag der Pegel des Sees sinkt.

Ein Schiff auf der Wiese neben einem See
Die "Queen Arendsee" liegt momentan auf dem Trockenen. Bildrechte: MDR/Katharina Häckl

Die Tourismus-Saison muss am Arendsee ohne das Ausflugsschiff "Queen Arendsee" starten. Der Schaufelraddampfer liegt auf dem Trockenen, weil der Antrieb kaputt ist. Eigentlich sollte das Schiff am Sonnabend in See stechen. "Es sind Gruppenreisen gebucht gewesen, denen wir jetzt absagen mussten. Wir haben offiziell mitteilen müssen, dass wir hoffen, dass die Queen dann Ostern draußen ist", sagte die Chefin der örtlichen Tourismus-GmbH, Claudia Schulz, MDR SACHSEN-ANHALT.

Reparatur kostet 40.000 Euro

Eine offene Klappe im Fußboden eines Schiffes
Blick auf den Motor des Schaufelraddampfers. Bildrechte: Ralf Porath

Der 17 Jahre alte Schiffs-Antrieb war vor einigen Wochen kaputt gegangen. Er war zwar bereits für 40.000 Euro zur Reparatur in Wismar, kann aber erst am Wochenende wieder eingebaut werden.

Die Kosten für die Reparatur müsste eigentlich die Stadt tragen, denn ihr gehört das Schiff. Aber Arendsee hat kein Geld – und so springt die Tourismus GmbH ein. "Wir brauchen das Schiff", sagte Claudia Schulz. Den Ankauf von neuen Spielgeräten muss sie durch die außerplanmäßige Ausgabe verschieben.

Pegelstand des Sees sinkt

Ein weiteres Problem ist für die "Queen Arendsee" die anhaltende Trockenheit. Der Pegel des Arendsees sinkt, und so sinken die Chancen, das Schiff nach der Reparatur zu Wasser zu lassen.

Im Moment sieht es noch so aus, dass wir es gut reinkriegen, aber der Wasserstand fällt. Also es zählt jetzt tatsächlich auch jeder Tag.

Claudia Schulz – Tourismus-GmbH Arendsee
Preistafel für die Fahrt mit der Queen Arendsee
Hier soll das Schiff bald wieder anlegen. Bildrechte: MDR/Katharina Häckl

Gute Nachrichten gibt es für das beliebte Schiff aber auch: Es hat jetzt WLAN für das Bezahlsystem an Bord. Außerdem wird die Lichterfahrt, die zu Ehren des 30. Geburtstags der Queen am Sonnabend stattfinden sollte, nachgeholt. Sie ist auf den 29. April verschoben worden.

MDR (Katharina Häckl, Luise Kotulla)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 31. März 2022 | 09:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/507fad15-a03f-4120-8cb7-b7de847a5fcb was not found on this server.

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt