Hightech Ost Wirtschaftsstandorte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Der Wirtschaftsstandort Ostdeutschland hat sich zu einer bevorzugten Industrieregion in Europa entwickelt. Die Ansiedlung von Intel in Magdeburg ist der Höhepunkt einer Reihe, zu der auch Silicon Saxony in Sachsen, CATL in Thüringen sowie Tesla in Brandenburg gehören: herausragende Unternehmensansiedlungen und Investitionen, die die Lebenswelt hunderttausender Menschen in Mitteldeutschland auf Jahrzehnte verändern wird. Hier verfolgen wir die Entwicklung in wichtigen Branchenzweigen.

Ein Pflegeroboter für Schlaganfall-Patienten
Dieser Pflegeroboter wurde in Ilmenau entwickelt. Know-how von Forschungszentren ist auch ein Grund für die Strahlkraft der Wirtschaftsstandorte im Osten. Bildrechte: dpa

Automobilindustrie

Mitteldeutschland ist Autoland. Allein in Sachsen sorgen seit über 100 Jahren Kraftfahrzeuge für Mobilität; viele Innovationen nahmen ihren Ausgang an diesem Traditionsstandort. Volkswagen, BMW, Porsche und Opel sind nur die größten Namen einer Reihe von vielen Hunderten Zulieferern, Ausrüstern und Dienstleistern in der Automobilbranche, in der weit über 100.000 Beschäftigte arbeiten. Und die Zukunft heißt Elektromobilität.

Halbleiterindustrie

Die Halbleiterbranche gilt als Schlüsselbranche, und das seit vielen Jahren. Die hohe Nachfrage nach Chips, unter anderem für Computer, Autos und Smartphones, und nicht zuletzt die aktuellen Krisen und damit verbundene Lieferengpässe haben dies zusätzlich ins Bewusstsein gerückt. Die Europäische Union hat mit ihrem Programm "European Chips Act" dieser Entwicklung Rechnung getragen. Auch in Mitteldeutschland hat der Industriezweig eine wichtige Bedeutung, und das nicht erst seit der Ansiedlung von Intel.

Eine Computergrafik zeigt die in Magdeburg geplante Chipfabrik des US-Konzerns Intel.
Bildrechte: picture alliance/dpa/Intel Corporation

Sachsen

Europaflaggen wehen vor dem Sitz der Europäischen Kommission. mit Audio
Die sächsische Regierung tagte in Brüssel unweit der EU-Kommission in der Landesvertretung des Freistaates. Bildrechte: dpa

Batteriefertigung

Die Entwicklung und Produktion von E-Auto-Batterien ist bislang fest in asiatischer Hand, doch das ändert sich allmählich - und Mitteldeutschland wird dazu einen Beitrag leisten. Auch hier hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, den chinesischen oder südkoreanischen Produktionszentren nicht allein das Feld zu überlassen, denn die Batteriezellen sind wichtig für Elektroautos oder Stromspeicher. Ein erstes großes Werk vom Unternehmen CATL steht am Erfurter Kreuz.

Im Bauf befindliches Neues Batterieforschungszentrum 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR THÜRINGEN JOURNAL Mo 27.06.2022 19:00Uhr 01:28 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
BMW Batterie Modul
Im Leipziger BMW-Werk werden seit April 2021 Batteriemodule für Elektrofahrzeuge hergestellt. Nun soll eine zweite Fertigungslinie hinzukommen. Bildrechte: BMW Group
Drei Männer im Anzug beim Spatenstich.
Bildrechte: picture alliance/dpa | Sebastian Willnow

IT-Wirtschaft

Digitale Technologien beeinflussen alle Bereiche unseres Lebens und Arbeitens. Sie können Prozesse schneller, effektiver, transparenter und einfacher machen. In Mitteldeutschland ist die IT-Branche in den letzten Jahren stark gewachsen. Dazu gehören auch Bildung, Forschung und Informationssicherheit. Und am Horizont wird es immer sichtbarer: das digitale Leben in der Smart City.

Energie

Der Krieg in der Ukraine zeigt, wie wichtig eine eigene Energieversorgung ist. Neben einer klimaneutralen Produktion ist Energiesicherheit zu einer zentralen Herausforderung geworden. Erzeugung, Verteilung und Handel von Energie spielen auch am Standort Mitteldeutschland eine große Rolle. Wasserstoff als Energieträger der Zukunft wird hier besonders gefördert.

Ein Schaufelradbagger der Mibrag fördert Braunkohle aus einem Flöz im Tagebau Profen. 22 min
Bildrechte: dpa
22 min

MDR AKTUELL Fr 11.03.2022 19:05Uhr 21:36 min

Audio herunterladen [MP3 | 19,8 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 39,4 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/reportage/audio-kohle-ausstieg-bergbau-strukturwandel100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Ein Dampfspeicher in einer Fabrik 6 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
6 min

Mo 23.05.2022 13:14Uhr 06:14 min

https://www.mdr.de/wissen/videos/thermomechanischer-speicher-batterie-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Chemie- und Industriepark Zeitz mit Audio
Im Chemiedreieck stehen die Zeichen auf Wasserstoff. Bildrechte: imago/STAR-MEDIA

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 13. Juni 2022 | 11:00 Uhr

Mehr aus Wirtschaft

Mehr aus Deutschland