Corona-Impfung Corona-Impfzertifikate laufen ab – was nun?

Die einen haben sie vielleicht schon bekommen, anderen steht es bald bevor: die Meldung der Corona-Warn- oder Cov-Pass-App über auslaufende Impfzertifikate, die mit einem zeitlichen Puffer von 28 Tagen versendet werden. Heißt das, die Gültigkeit der Impfung läuft generell aus? Nein. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengefasst.

Ein Mitarbeiter überprüft in einem Restaurant ein Impfzertifikat.
Digitale Impfzertifikate haben keine unbegrenzte Gültigkeit. Bildrechte: dpa

Im Gegensatz zum gelben Impfpass in Papierform haben digitale Impfzertifikate ein Ablaufdatum – zumindest ein technisches. Nach 365 Tagen verlieren sie ihre Gültigkeit. Der Impfstatus bleibt jedoch erhalten, sofern der Booster-Nachweis vorliegt.

An technischer Lösung wird gearbeitet

Das Bundesgesundheitsministerium informiert online: "Das digitale Impfzertifikat hat aus technischen Gründen ein Ablaufdatum. Dieses richtet sich nicht nach dem Zeitpunkt der Impfung, sondern nach dem Zeitpunkt der Zertifikat-Ausstellung. Ihr Impfschutz erlischt also nicht mit dem Ablaufdatum des Zertifikats. Die ersten Impfzertifikate laufen Ende des zweiten Quartals 2022 aus. Bis dahin wird es eine einheitliche europäische Lösung geben, so dass auch nach Ablauf der Impfzertifikate eine Nutzung des digitalen Impfnachweises möglich sein wird."

Das schreiben auch die "Stuttgarter Nachrichten": Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums soll ein entsprechendes Update für die Apps, das eine eigenständige Aktualisierung der Zertifikate ermöglichen soll, zeitnah zur Verfügung stehen.

Das ändert sich zum 1. Oktober 2022

Wer bereits die Booster-Impfung erhalten hat, ist auf der sicheren Seite. Wer aber lediglich zwei einzelne Impfungen, also die Grundimmunisierung, erhalten hat, gilt nur noch bis einschließlich 30. September als vollständig geimpft. Ab dem 1. Oktober ist die Booster-Impfung oder eine überstandene Infektion mit gültigem Genesenenstatus notwendig, um den Status "vollständig geimpft" zu erhalten.

Das gilt für Reisen in EU-Länder

Bei Reisen ins EU-Ausland greift zumindest innerhalb der EU eine einheitliche Regelung: Ohne Booster sind EU-Impfzertifikate für Einreisen 180 Tage nach der Grundimmunisierung gültig. Nach aktuellen Regeln gilt das Zertifikat nach einer Booster-Impfung zeitlich unbegrenzt.

Vierte Impfung für alle ab Herbst?

Bis zum Herbst will die Bundesregierung allen Bürgerinnen und Bürgern eine vierte Corona-Impfung ermöglichen und schafft dafür in großem Maßstab neuen Impfstoff an. Für 830 Millionen Euro will sie beim Hersteller Moderna einen neu zugeschnittenen Impfstoff bestellen, der sowohl gegen herkömmliche Virusvarianten als auch gegen die Omikron-Variante wirksam sein soll: Einen entsprechenden Beschluss fasste das Bundeskabinett am Mittwoch.

Die vom Kabinett beschlossene Impfstrategie zielt laut Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach darauf ab, dass bis zum Herbst drei unterschiedlich zugeschnittene Impfstoffe in großer Zahl bereitstehen: die bislang schon eingesetzten Impfstoffe gegen ältere Varianten wie Delta; ein speziell auf Omikron zugeschnittener Impfstoff, den das Unternehmen Biontech derzeit entwickelt; und der bei Moderna bestellte "bivalente" Impfstoff, der die Wirkung der beiden anderen Impfstoffe kombinieren soll.

MDR AKTUELL, AFP (nvm)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 18. Mai 2022 | 18:10 Uhr

Mehr aus Panorama

Elbe führt nur noch Niedrigwasser 1 min
Elbe bei Magdeburg Bildrechte: StraussTV
1 min 24.06.2022 | 16:44 Uhr

Die Elbe führt immer weniger Wasser. An der Magdeburger Strombrücke fiel der Pegel unter 65 Zentimeter. Die "Weiße Flotte" stellte ihren Betrieb ein. In Dresden sieht es ähnlich aus. Noch aber fahren dort die Dampfer.

Fr 24.06.2022 15:41Uhr 00:51 min

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/panorama/video-hitze-duerre-elbe-niedrigwasser-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Mann hält Hagelkörner in Hand 1 min
Schweres Unwetter mit Hagel und Sturmböen in Oberbayern Bildrechte: NonstopNews

Mehr aus Deutschland