Herbstferien 2022 Ferientipps im Herbst für kreative Kinder in Thüringen

Die Herbstferien in Thüringen starten am 17. Oktober 2022: Was Kinder und Jugendliche unternehmen können, zeigt unsere Übersicht mit Tipps für Erfurt, Jena, Weimar und Umgebung. Das Spektrum reicht vom herbstlichen Basteln bis hin zu künstlerischen Workshops. Zum Festival der Möglichkeiten lädt der Kinder- und Jugendzirkus tasifan in Weimar, gefärbt und gedruckt wird im Stadtmuseum Erfurt, Kunst und Yoga wird vereint in Jena. Alle Infos zu den Ferienangeboten mit Kontaktadressen und Anmeldeinfos finden Sie hier.

Hirngespinst, 2022
Abhängen mit Oska Gutheils "Hirngespinst" in der Kunstsammlung Jena ist nur einer unserer Tipps für Schulkinder in Thüringen. Bildrechte: Matthias Kolb

Erfurt: Färben mit Waid & Grafikdesign im Stadtmuseum

Das Herbstferien-Angebot im Erfurter Stadtmuseum reicht von alten Handwerkstechniken wie dem Färben mit Erfurter Waid ("Heute machen wir Blau") bis zu modernem Grafikdesign mit selbst hergestellten Stempeln zum Bedrucken von Stofftaschen. Inspiration bringt ein Rundgang durch die aktuelle Ausstellung zum Erfurter Grafikdesigner Siegfried Kraft.

Druckerei-Museum im Benary-Speicher Erfurt
Während der Herbstferien in Thüringen können Schülerinnen und Schüler im Erfurter Druckereimuseum im Benary-Speicher alles über Schrift und Druck lernen. Bildrechte: picture alliance / ZB | Martin Schutt

WEITERE INFORMATIONEN

Stadtmuseum Erfurt
Haus zum Stockfisch
Johannesstraße 169
99084 Erfurt

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Aktionen in den Herbstferien im Stadtmuseum Erfurt
"Ich sehe was, was du nicht siehst": Stempel designen und drucken

  • Dienstag, 18. Oktober 2022, ab 14 Uhr (Dauer ca. 1,5 Stunden)
  • Kinder von 6 bis 10 Jahren (gerne mit Begleitperson)
  • Kosten: 3,50 Euro pro Kind
  • Anmeldung per E-Mail an bildung-stadtmuseum@erfurt.de oder telefonisch unter 0361 / 655 5644

"Heute machern wir Blau" - Färben mit Naturmaterialien

  • Dienstag, 25. Oktober 2022, ab 14 Uhr (Dauer ca. 1,5 Stunden)
  • Kinder von 6 bis 10 Jahren (gerne mit Begleitperson)
  • Kosten: 3 Euro pro Kind


Anmeldung per E-Mail an bildung-stadtmuseum@erfurt.de oder telefonisch unter 0361 / 655 5644

Erfurt: Mit dem eigenen Song auf die Bühne

Kreativ werden können Kinder und Jugendliche auch bei Workshops zwischen dem 17. und 20. Oktober im Jugendhaus Drosselberg. Im Erfurter Stadtteilzentrum wird getanzt und eine Choreografie entwickelt, die zur Aufführung kommt, es wird Theater gespielt, an einem Song und der Liveperformance gearbeitet. Wer lieber mit Holz baut, Mosaiken aus Naturmaterialien gestaltet oder kocht, auch für den oder die gibt es Angebote.

WEITERE INFORMATIONEN

Jugendhaus Drosselberg
Am Drosselberg 24
99097 Erfurt

Die ein- oder mehrtägigen Workshops laufen zwischen 17. und 20. Oktober, Start ist um 10 bzw. 14 Uhr.
Da es eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt, wird um Anmeldung gebeten, im Jugendhaus Drosselberg (Tungerstraße 1) oder telefonisch.

Jena: Antike-Detektiv im Stadtmuseum

Das Stadtmuseum lädt ein zu einer Zeitreise ins Altertum, es wird aber nicht staubtrocken, sondern kreativ-bunt: Mit Steinchen werden Bilder und Muster zu antik anmutenden Mosaiken gestaltet, im Workshop "Stein auf Stein, Antike früher, Antike heute" am 25./26. Oktober. Erkundet wird außerdem, wie die alten Griechen und Römer unser Bild von der Stadt bis heute prägen, zunächst bei einer detektivischen Suche in der aktuellen Ausstellung "Athen an der Saale" und dann in einem Kreativworkshop "Mäander, laufender Hund und Eierstab" am 27. Oktober. Anhand einer Vielzahl von historischen und zeitgenössischen Exponaten zeigt die Schau, dass Antike nicht nur Geschichte ist, sondern in Bauen und Wohnen, Mode, Hygiene oder Körperidealen bis heute präsent.

Kreative Angebote für die Herbstferien in Thüringen: historisches koloriertes Schwarzweiß-Bild von Kindern
Antike in Jena entdecken im Herbstferien-Workshop des Stadtmuseums: Der Titel "Mäander, laufender Hund und Eierstab" spielt auf die Namen der antiken Ornamente an, die den Kindern im interaktiven Ausstellungsrundgang begegnen und die sie im anschließenden Kreativteil entsprechend ihrem Namen ausgestalten. Bildrechte: Stadtmuseum Jena

WEITERE INFORMATIONEN

Stadtmuseum Jena
Markt 7
07743 Jena
"Stein auf Stein, Antike früher, Antike heute", Mosaiken-Workshop, 25./26.10., 14 Uhr
Ab 6 Jahren
Kosten: Kinder/Jugendliche: 1 Euro, Begleitperson: 7 Euro plus Material

"Mäander, laufende Hunde und Eierstäbe"
Detektivsuche in der Ausstellung auf den Spuren der alten Griechen und Römer und Kreativwerkstatt, 27. Oktober 2022, 15 Uhr
Ab 6 Jahren
Kosten: Kinder/Jugendliche: 1 Euro, Begleitperson: 7 Euro

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail.

Jena: Yoga mit Oska in der Kunstsammlung

Ein pinkfarbener Katzenbuckel, das entspannte Hirngespinst und ein gelenkiger Träumer – zum Yoga vor den Bildern von Oska Gutheil laden die Kunstsammlungen Jena ein, als besonderes Angebot, das Konzentration und Bewegung vereint, da wo sonst nur andächtig gestaunt und still gestanden wird, für Kinder ab 6 Jahren.

Hirngespinst, 2022
Derzeit zeigt die Kunstsammlung Jena Werke von Oska Gutheil, hier das entspannte "Hirngespinst". Bildrechte: Matthias Kolb

WEITERE INFORMATIONEN

Kunstsammlung Jena - Städtische Museen Jena
Markt 7
07743 Jena

"Oskas bunte Yogastunde", 20.10., 11 und 15 Uhr, Ab 6 Jahren, Kosten: 1 Euro

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail.

Jena: "Wozu braucht man Jungs?" - Lesung und Gespräch

In der Stadtbücherei gibt es am 22. Oktober eine Lesung, die blinde Autorin Franziska Sgoff stellt ihren Debüt-Roman vor: "Wozu braucht man Jungs?" heißt das Jugendbuch, das nicht nur von Freundschaft und erster Liebe erzählt, sondern auch einlädt, die Perspektive zu wechseln und über Inklusion nachzudenken.

WEITERE INFORMATIONEN

Ernst-Abbe-Bücherei
Carl-Zeiss-Platz 10
07743 Jena

Lesung mit Franziska Sgoff, 22.10., 15 Uhr, Keine Anmeldung nötig, Eintritt frei

Bei Jena: Wunschteller werfen und die Leuchtenburg entdecken

Ferien auf der Leuchtenburg im Strandkorb und auf dem Steg der Wünsche
Auf dem Steg der Wünsche Bildrechte: MDR/Kunze Leuchtenburg LB-Marketing

Hier sollen Wünsche wahr werden: 400 Meter hoch thront die Leuchtenburg über dem malerischen Saaletal. Einen spektakulären Blick bietet der 20 Meter lange, frei schwebende Stahlsteg, von dort aus werfen die Besucherinnen und Besucher erst neuerdings Teller in die Tiefe. Im Porzellanmuseum haben sie vorher ihre Wünsche drauf verewigt. Was es mit diesem Brauch auf sich hat und welch gruslig-spannende, 800jährige Geschichte die Leuchtenburg in Seitenroda bei Jena hat, das ist in den Herbstferien täglich ab 11 Uhr bei Erlebnisführungen zu erkunden. Wer tiefer eintauchen möchte: Ein Drachenmaul öffnet sich als Einstieg in die Schau "Mythos Burg". Imposant inszeniert ist die Schau ums weiße Gold mit der größten Vase und der kleinsten Teekanne der Welt, der Rundgang endet im Archiv der Wünsche, wo es die besagten Teller gibt.

Die Leuchtenburg bei Kahla.
Die Leuchtenburg bei Kahla bietet in den Herbstferien täglich Erlebnisführungen an. Bildrechte: MDR/Stephanie Wätjen

WEITERE INFORMATIONEN

Leuchtenburg
Dorfstraße 100
07768 Seitenroda

Öffnungszeiten:
April bis Oktober Täglich 9 bis 18 Uhr November bis März Täglich 10 bis 17 Uhr 24. Dezember nur bis 14 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene 12 Euro Ermäßigt 11 Euro

Erlebnisführung
15. Oktober bis 6. November 2022, täglich 11 Uhr
Kosten: 3 Euro pro Person zzgl. Eintritt
Treffpunkt: Besucherzentrum
Dauer: ca. 1 h

Weimar: Kurzfilm-Workshop "WorldWideMe!

In der ersten Herbstferienwoche bietet der WeDance e.V. Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren die Möglichkeit, einen Kurzfilm zu drehen. Unter dem Motto "WorldWideMe!" sollen sie darin ihre eigenen Geschichten rund um Themen wie Liebe, Freundschaft oder auch Ausgrenzung erzählen. Die Teilnehmenden dürfen sich schauspielerisch ausprobieren, Kamera oder Regie führen. Anschließen sollen sich zwei weitere Workshop-Wochenenden, an denen ein Tanz- und Theaterprojekt filmisch begleitet wird, "behind the scenes", in Interviews mit den Darstellerinnen und Darstellern bis zum großen Auftritt. Auch Social-Media-Kanäle sollen dazu bespielt werden. Das Set für all das bietet die Schwungfabrik.

WEITERE INFORMATIONEN

Schwungfabrik
Milchhofstraße 22a
99423 Weimar

WorldWideMe!" - Jugend in der digitalen Welt, 17. bis 21. Oktober 2022, 9:30 bis 15:30 Uhr
Anmeldung per Mail.

 

Weimar: Zirkus machen mit Tasifan

Auf Stelzen laufen, zaubern, Einrad fahren, balancieren oder jonglieren, Clown-, Masken oder Pantomimetheater, Akrobatik und Luftartistik, Hip Hop, BMX-Skills, Graffiti und Video/ Film – unglaublich viele Möglichkeiten, aktiv und kreativ zu werden, bietet der Kinder- und Jugendzirkus Tasifan in den Herbstferien beim Festival der Möglichkeiten vom 17. bis 21. Oktober. Zum Abschluss des Projektes wird es eine große Aufführung geben. Das kostenfreie Angebot für Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 17 Jahren gehört zum TalentCAMPUS, den die Volkshochschule mit Partnern organisiert.

WEITERE INFORMATIONEN

TalentCAMPUS: Festival der Möglichkeiten
Kindervereinigung Weimar e.V. / Kinder- und Jugendzirkus Tasifan
Rosenthalstraße 10
99423 Weimar

17. bis 21. Oktober2022, 9 bis 17 Uhr
Teilnehmerzahl: 120
Alter: 11 bis 17 Jahre

Schloß Burgk in Schleiz:
Draußen unterwegs in der "Schatzkiste Natur"

Rund um Schloss Burgk erkundet Naturführerin Ilona Herden mit Kindern im Grundschulalter die "Schatzkiste Natur" im Herbst: Beim gemeinsamen Wandern und Spielen erfahren sie am 18. und. 19. Oktober mehr über die heimischen Tiere und Pflanzen, genießen die Natur mit allen Sinnen und können am Ende eine Federtasche mit selbst gesammelten Naturmaterialien gestalten.

Museum Schloss Burgk an der Saale
Rund um Schloss Burgk wird in den Herbstferien gewandert. Bildrechte: Schloss Burgk

WEITERE INFORMATIONEN

Museum Schloß Burgk
Burgk 17
07907 Schleiz

Öffnungszeiten:
April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
November bis März: Dienstag bis Sonntag 11 bis 16 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 6 Euro, Kinder: 3 Euro

Angebote in den Herbstferien: "Schatzkiste Natur" - Entdeckungstour rund um Schloss Burgk
Dienstag, 18. Oktober
Mittwoch, 19. Oktober, jeweils von 9 bis 14:30 Uhr 
Kosten: 5 Euro, 8 Euro für beide Tage
Geeignet für Grundschulkinder

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Altenburg: Kreativ werden mit Holz, Ton und Tönen

Im Studio des Lindenau-Museums Altenburg finden in den beiden Herbstferien-Wochen ab 17. Oktober tolle Workshops statt. Es wird gezeichnet, gebaut, Sound aufgenommen, mit Ton gearbeitet und selbst genäht. Bildende Künstlerinnen und Künstler führen die Workshops durch. So entstehen in der neuen Holzwerkstatt Leonardo Tiere und Fabelwesen oder Skulpturen aus Holz, im Keramikstudio eine Spardose oder Vase aus Ton für den bunten Herbststrauß, in der Radiowerkstatt ein Podcast aus eigenen Ton- und Interview-Aufnahmen. Und wer möchte, kann seine Kreation in einer Modenschau präsentieren.

Holzwerkstatt Studio Leonardo
Bildende Künstlerinnen und Künstlern bieten in den Herbstferien im Lindenau-Museum Altenburg Workshops an. Bildrechte: Lindenau-Museum Altenburg

WEITERE INFORMATIONEN

Das Lindenau-Museum Altenburg ist seit Januar 2020 wegen einer umfassenden Sanierung geschlossen. Das Interim befindet sich in der Kunstgasse 1.

Öffnungszeiten Museum:
Dienstag bis Sonntag: 12 bis 18 Uhr

Anmeldung:
Der Preis je Ferienkurs beträgt 8 Euro (inklusive Material). Konzipiert sind sie für Kinder ab 7 Jahren bzw. ab 10 und 12. Um eine Anmeldung per E-Mail an studio@lindenau-museum.de oder per Telefon 03447 / 8955-520 wird gebeten. Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch.

Veßra: Herbstliches basteln und malen

Im Hennebergischen Museum Kloster Veßra können Kinder während der Herbstferien basteln und kreativ werden: Seife oder Bienenwachskerzen herstellen, Windlichter aus Ton formen oder eine Futterglocke für Vögel präparieren - und draußen unter freiem Himmel an der Staffelei malen.

Kreative Angebote für die Herbstferien in Thüringen: Rübengeister
Rubebötze schnitzen ist nur eins der vielen Angebote für die Herbstferien im Hennebergischen Museum in Thüringen. Bildrechte: Hennebergisches Museum

WEITERE INFORMATIONEN

Blick auf ein historisches Fachwerkhaus im Hennebergischen Museum Kloster Veßra
Im Hennebergischen Museum Kloster Veßra wird in den Herbstferien gebastelt. Bildrechte: Hennebergisches Museum Kloster Veßra

Hennebergisches Museum Kloster Veßra
Anger 35
98660 Kloster Veßra

Öffnungszeiten
Mai bis September: 9 bis 18 Uhr | täglich geöffnet
Oktober bis April: 10 bis 17 Uhr | Dienstag bis Sonntag geöffnet
Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung

Angebote in den Herbstferien

17./24. Oktober: Ein Duft liegt in der Luft – Seifenstücke herstellen (ab 6 Jahre)    
18. Oktober Von Licht und Bienen (ab 6 Jahre)                    
19. Oktober Wer wohnt denn hier? – Tierische Bewohner in den Fachwerkhäusern (ab 5 Jahren)   
20. Oktober Leckeres für gefiederte Kerlchen – Basteln einer Futterglocke (ab 6 Jahren) 
21./25./26. Oktober Mit Händen geformt – Windlichter und Pilze aus Ton (ab 6 Jahren)     
27. Oktober Auf Schatzsuche in Museum (ab 6 Jahren)   
28. Oktober Von Geistern und Aberglauben – Rubebötze schnitzen (ab 7 Jahren) 

24./25. Oktober Freilicht-Malprojekt: "Wie malen uns den Herbst bunt"
Das Projekt wird von der Acrylmalerei-Künstlerin Annique Görlach begleitet und ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

Für die Ferienprojekte wird um Anmeldung vorab gebeten.

Eisenach: Mittelalterliche Spurensuche auf der Wartburg

Wie schwer ist eine Ritterrüstung? Wo gingen die Ritter aufs Klo und was haben die Wartburg- Esel mit dem Wasserhahn zu tun? Wie Ritter im Mittelalter auf der Wartburg lebten, lässt sich im Herbstferien-Programm erkunden. Außerdem lohnt sich gerade ein Besuch, um zu erfahren, wie dort vor 500 Jahren Weltgeschichte geschrieben wurde. Schließlich übersetzte der Reformator vor 500 Jahren in der Lutherstube das Neue Testament der Bibel und erfand so das Deutsche neu, 1522 ging seine Fassung in Druck. Welche Bedeutung das gedruckte Wort damals hatte, lange vor der Erfindung von E-Mails, Whatsapp und Instagram, das können Kinder in Lutherstube, Druckwerkstatt und der aktuellen Sonderausstellung erfahren. Kreativ werden können sie mit Feder und Tinte, Brief und Siegel oder Gutenbergpresse.

Die Lutherbibel aus Eisenach trug dazu bei, dass die Wartburg ein Symbol der deutschen Nation geworden ist.
Auf der Wartburg gibt es in den Herbstferien Kinderführungen. Bildrechte: MDR/Falk Fleischer

WEITERE INFORMATIONEN

Wartburg Eisenach
Auf der Wartburg 1
99817 Eisenach

Termine in den Herbstferien: 18., 20., 25. und 27. Oktober jeweils um 10 Uhr
Geeignet für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren.
Treffpunkt ist das Wartburg-Modell im 2. Burghof.
Erforderlich ist eine Anmeldung vorab.
Das Programm findet auch im Außenbereich der Burg statt; wetterfeste Kleidung ist daher ratsam.
Kosten pro Kind: 5 Euro. (Eine erwachsene Begleitperson kann kostenlos teilnehmen.)

(Eigenrecherche MDR KULTUR; Redaktionelle Bearbeitung: ks)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Thüringen Journal | 11. Juli 2022 | 19:00 Uhr

Mehr MDR KULTUR