Workshop Der Klang des Wassers: Die eigene Komposition im Schulkonzert

Rauschen, plätschern, tropfen: Leipziger Schulklassen brachten Wasser in Workshops mit dem Komponisten Aristides Strongylis zum Klingen. Am Ende führten sie ihre Kompositionen im Schulkonzert mit dem MDR-Sinfonieorchester auf. Das Projekt war ein Beitrag von MDR-Clara zum ARD-Händel-Experiment 2018.

Schülerkonzert
Bildrechte: MDR/Christiane Fritsch

Wie klingt Wasser? Im Rahmen des "Händel-Experiments" der ARD erforschten Schulklassen aus Leipzig diese Frage in Kompositionsworkshops mit MDR-Clara. Gemeinsam mit dem Komponisten Aristides Strongylis gingen sie dem Klang des Wassers auf die Spur und lernten dabei auch die "Wassermusik" von Georg Friedrich Händel kennen. Im Schulkonzert im MDR-Studio im Februar 2018 standen sie neben dem MDR-Sinfonieorchester und Dirigent David Timm auf der Bühne und führten ihre Kompositionen auf.