Generation Zukunftsangst Angst vor Armut

Wovor hast du Angst? Viele junge Menschen haben Angst vor Armut. In unserem Projekt werfen wir einen Blick auf die Psyche, schauen, wie Angst eigentlich entsteht und wie man besser mit ihr umgehen kann.

Eine Grafik trägt die Aufschrift "Angst vor Armut".
Bildrechte: MDR

Generation Zukunftsangst

Alle anzeigen (5)

Armut ist ein strukturelles Problem

Viele junge Menschen machen sich Gedanken über einen Jobverlust, finanzielle Nöte, Arbeitsunfähigkeit. Kurz gesagt: Sie haben Angst vor Armut. Aber was heißt das konkret? Für unseren Podcast haben wir mit Olivier David gesprochen. Er ist Autor und Journalist und war in seiner Kindheit und Jugend von Armut betroffen. Er meint, dass Armut ein strukturelles Problem ist. Die Angst davor, arm werden zu können, ist für ihn ein Thema, das in erster Linie  Menschen betrifft, denen es finanziell eigentlich gut geht. Tatsächlich von Armut Betroffene hätten nämlich gar keine Zeit und Kraft, sich mit ihren Ängsten auseinander zu setzen. Wir haben außerdem noch mit Anna gesprochen. Anna heißt in Wirklichkeit anders, sie möchte lieber anonym bleiben. Sie ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Kein leichter Job, denn das Geld spielt überall und ständig eine Rolle. Was ihr im Alltag hilft und wie sie mit Existenzängsten klar kommt, erzählt sie sehr offen und ehrlich. 

Tipps zur Angstbewältigung

Niemand hat gerne Angst. Doch Ängste sind menschlich und manchmal können sie auch hilfreich sein, denn sie signalisieren uns, dass gerade etwas nicht stimmt. Sie können uns Mut und Kraft geben. Das hat uns Kamila Skolik erklärt. Sie ist Psychologin. "Angst ist etwas ganz Normales", sagt sie. Wichtig sei es aber, sich darüber im Klaren zu sein und seine Ängste benennen zu können. "Man muss gucken, was für Werkzeuge es braucht, um mit der eigenen Angst umgehen zu können." Man solle sich selbst fragen: "Was sind die Dinge, Aktivitäten oder wer sind die Menschen, die mir in meinem Alltag gut tun, wo kann ich Kraft tanken?" Kamila Skolik gibt im Podcast Tipps, die helfen können, Ängste besser in den Griff zu bekommen.

Keine Angst vor deinen Ängsten

Zukunftsängste sind bei jungen Menschen ein großes Thema. Die jungen Generationen haben den Großteil ihres Lebens noch vor sich. Sie stehen vor wegweisenden und schwierigen Entscheidungen. Kein Wunder also, dass beim Gedanken an die Zukunft auch manchmal Ängste und Sorgen dazu gehören.

Autor/-innen: Laurie Stührenberg, Vincent Ebneth, Maximilian Omlor, Visualisierungen: Immanuel von Detten, Maximilian Omlor und Theresa Schwind

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/6d8b9c8d-9598-4dcb-a468-6043b78f8571 was not found on this server.