Volleyball | Bundesliga Corona bei Straubing - Spiel des Dresdner SC fällt aus

Nach der Niederlage in der Champions League am Mittwoch müssen sich die Volleyballerinnen des Dresdner SC bis zum nächsten Auftritt gedulden. Das Auswärtsspiel in Straubing fällt wegen Corona-Fällen aus.

Jubel beim Dresdner SC.
Bildrechte: imago images/Hentschel

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC sind am Wochenende zum Nichtstun verurteilt. Das für Samstag angesetzte Auswärtsspiel bei NawaRo Straubing wurde abgesagt. Grund dafür ist, dass im Rahmen von routinemäßigen Tests mehrere positive Corona-Ergebnisse im Straubinger Team festgestellt wurden. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest.

DSC-Pause bis 12. Februar

"Unseren infizierten Spielerinnen geht es den Umständen entsprechend gut. Sie befinden sich in Isolation und stehen daher nicht zur Verfügung", wird Straubings Managerin Ingrid Senft auf der Homepage des Vereins zitiert. "Nawaro Straubing hat daher die Verlegung des Spiels gegen den Dresdner SC beantragt. Diesem Antrag hat die VBL stattgegeben", erklärte die Spielbetriebsmanagerin der VBL, Viola Knospe. Das nächste Spiel des Dresdner SC steigt am 12. Februar bei Schwarz-Weiß Erfurt.

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/cbc6dcb0-efc2-4e9a-a25b-461e69029dd6 was not found on this server.