Handball | Bundesliga Union Halle-Neustadt angelt sich Rückraumtalent Cara Reuthal

Union Halle-Neustadt verstärkt sich mit Rückraumtalent Cara Reuthal. Die 20-Jährige ist eine der besten Torschützinnen in der 2. Bundesliga und wechselt im kommenden Sommer aus Ketsch an die Saale.

Nachdem Union Halle-Neustadt in Madeleine Östlund bereits Pia Dietz' Ersatz am Kreis gefunden hat, vermeldeten die Saalestädter am Freitag (28. Januar) bereits den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Vom momentanen Zweitliga-Siebten und Bundesliga-Absteiger Kurpfalz Bären aus Ketsch wird sich Rückraum-Ass Cara Reuthal den Wildcats anschließen. Der Vertrag der 20-Jährigen gilt zunächst für zwei Jahre.

Welter und Reuthal kennen sich bereits aus Ketsch

Katrin Welter
Halle-Trainerin Katrin Welter. Bildrechte: imago images/Fotostand

Die wurfgewaltige Linkshänderin zählt mit ihren aktuell 94 Saisontoren zur Top Ten der Zweitliga-Topscorerinnen. Union-Trainerin Katrin Welter sagte: "Sie ist eine junge, wissbegierige Spielerin, die sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt hat und ich hoffe, wir können ihr in Halle die Möglichkeit geben, diese positive Entwicklung fortzusetzen."

Welter, die in Ketsch sowohl Spielerin als auch Trainerin war, kennt Reuthal bereits aus dieser Zeit. "Sie hat mich bereits dort gefördert und positive Impulse für meine Leistungsentwicklung gesetzt", betonte die Grundschullehramtsstudentin und ergänzte zudem: "Das ganze Konzept in Halle hat mich einfach überzeugt"

---
mhe/pm

Aktuelle Beiträge zum Handball

Mannschaft des SC Magdeburg im offenen Doppeldeckerbus bei der Ankunft von tausenden Fans umgeben.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (66)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | SACHSEN-ANHALT HEUTE | 28. Januar 2022 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/780077f6-bf6b-4d10-a53f-e55384190619 was not found on this server.