Handball | 1. Bundesliga Nachwuchsspieler Bones wird Profi beim SC DHfK Leipzig

Bei Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig darf Nachwuchs-Talent Paul Bones auf eine Profi-Karriere hoffen. Der 18-Jährige wird den Anschlusskader der Grün-Weißen verstärken.

Handballer Paul Bones vom DHfK Leipzig
Paul Bones darf künftig auf Einsätze in der Handball-Bundesliga für den SC DHfK Leipzig hoffen. Bildrechte: IMAGO / Hartenfelser

Rückraum-Spieler Paul Bones hat bei Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig den Sprung von der U19 in den Profikader geschafft. Der 18-Jährige erhält beim HBL-Achten einen Profivertrag bis 2024.

Zunächst im Bundesliga-Anschlusskader

"Ich freue mich sehr für Paul und weiß, dass er sich das auf jeden Fall verdient hat", wird DHfK-Nachwuchskoordinator Matthias Albrecht in der Pressemitteilung des Vereins zitiert. Bones war in der zurückliegenden Saison beim Gastspiel bei der MT Melsungen bereits in einem Bundesliga-Spiel zum Einsatz gekommen. In der U19 zählte Bones zu den Stammkräften. "Jetzt wollen wir ihn auf seinem weiteren Weg natürlich unterstützen und ich bin davon überzeugt, dass er auch langfristig in die Bundesliga aufrücken kann", so Albrecht.

Bones soll künftig weiter in der U19 spielen, im Anschlusskader der Profis aber auch zu Bundesliga-Einsätzen kommen.

---------------
dh/pm

Aktuelle Beiträge zum Handball

Mannschaft des SC Magdeburg im offenen Doppeldeckerbus bei der Ankunft von tausenden Fans umgeben.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (66)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR Aktuell | 29. Juni 2022 | 12:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/95d2c72d-2b4b-4bc9-8eb4-64ce3b98b2c8 was not found on this server.