Handball | DHB-Pokal Drittligist HC Rödertal scheitert an Bundesligist Buxtehude

Achtelfinale

Die Sensation ist ausgeblieben: Handball-Drittligist HC Rödertal ist im Achtelfinale des DHB-Pokals an Bundesligist Buxtehuder SV gescheitert. Vor der Pause hielt das Team von Maike Daniels bravourös mit.

Jasmin Eckart
Rödertals Kreisläuferin Jasmin Eckart traf fünf Mal bei nur sechs Versuchen und war damit die beste Torschützin der Partie (Archivbild). Bildrechte: imago images/Hentschel

Handball-Drittligist HC Rödertal ist im Achtelfinale des DHB-Pokals ausgeschieden. Der Bundesliga-Vierte Buxtehuder SV erwies sich vor allem nach der Pause als zu stark und gewann beim Team aus der Nähe von Dresden 32:19 (15:12). In der Runde zuvor hatte der HCR überraschend bei Bundesliga-Aufsteiger Sachsen Zwickau einen Kantersieg gelandet. Letztes mitteldeutsches Pokalteam ist nun der Thüringer HC.

In der Sporthalle Großröhrsdorf zeigte der krasse Außenseiter vor allem in Halbzeit eins eine bravouröse Vorstellung und ließ sich auch von einem schnellen Rückstand zu Beginn und fünf Toren im Hintertreffen nicht beirren. Immer wieder kam die Mannschaft von Maike Daniels, einst Deutsche Meisterin mit dem HC Leipzig, heran, wie beim 10:12 (24.) und beim 12:14 (30.).

Rödertal stellt die beste Schützin

Nach dem Wechsel tat sich Rödertal lange schwer, Tore zu erzielen. So konnte der Gast, für den Maxi Mühlner, die Tochter der ehemaligen Leipziger Handball-Legende Kerstin Mühlne vier Mal traf, seinen Vorsprung immer weiter ausbauen. Am Ende ging es für den Drittliga-Spitzenreiter vor allem noch um Schadensbegrenzung. Jasmin Eckart sorgte noch für einen kleinen Prestigeerfolg: Die Kreisläuferin war mit fünf Treffern bei nur sechs Versuchen die beste Schützin der Partie. Nun kann sich Rödertal auf das Saisonziel Wiederaufstieg konzentrieren.

cke

Aktuelle Beiträge zum Handball

Mannschaft des SC Magdeburg im offenen Doppeldeckerbus bei der Ankunft von tausenden Fans umgeben.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (66)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 14. November 2021 | 21:45 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/b2c1d369-943e-49d1-bee2-39f69f785092 was not found on this server.