Fußball | Regionalliga Neuer Termin für Jena gegen Lok - "Sport im Osten" überträgt live

Mit dem Topspiel zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem 1. FC Lok Leipzig geht es ins neue Regionalliga-Spieljahr. Der Nachholer wurde für den 22. Januar angesetzt. "Sport im Osten" zeigt die Partie live im TV.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das Topspiel der Regionalliga Nordost, welches am kommenden Samstag (18.12.2021) eigentlich stattfinden sollte, wird nun am 22. Januar des kommenden Jahres "nachgeholt". Das hat der Nordostdeutsche Fußball-Verband bekanntgegeben. Wegen Corona-Fällen bei Lok Leipzig war die Partie im Dezember abgesagt worden.

Keine Tore im Hinspiel

Jetzt steigt der Kracher eine Woche vor dem offiziellen Start in das Spieljahr 2022. Und "Sport im Osten" wird die Partie ab 14:05 Uhr live im TV und auf sport-im-osten.de zeigen. In der aktuell noch etwas schiefen Tabelle stehen Jena und Lok auf den Plätzen vier und fünf, allerdings mit weniger absolvierten Spielen. Und beide haben sich mit einem Sieg auf dem Spieljahr verabschiedet. Jena gewann gegen den Berliner AK mit 2:0, Lok siegte bei Spitzenreiter BFC Dynamo mit 2:1. Das Hinspiel in Leipzig war am 31. Juli torlos geblieben.

Die Partie in Jena wird für die Leipziger der Startschuss sein für einige englische Wochen. Denn das Team von Trainer Almedin Civa muss noch die Partien gegen den FSV Luckenwalde und Optik Rathenow nachholen, die im Dezember ebenfalls ausgefallen waren.

Archiv - 1984: Kantersieg von Lok Leipzig

Die Duelle FC Carl Zeiss Jena gegen den 1. FC Lok Leipzig waren schon in der DDR echte Klassiker. Dabei ist die Bilanz recht ausgeglichen. Wir haben aus dem Archiv ein Spiel aus dem Jahr 1984 gekramt. Damals setzte sich Lok ungewöhnlich hoch mit 6:1 gegen Jena durch. Dieter Kühn überragte mit drei Toren.

Szene aus 1. FC Lok Leipzig - FC Carl Zeiss Jena am 17.03.1984 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Do 16.12.2021 16:30Uhr 01:29 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-archivperle-lok-leipzig-fc-carl-zeiss-jena-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

rei

Videos aus der Regionalliga

Miroslav Jagatic
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Nach dem 1:1 gegen den BFC Dynamo wollte Miroslav Jagatic, der Trainer von Fußball-Regionalligist Chemie Leipzig, zunächst einmal nicht über das Gegentor, sondern die Anfangsphase sprechen.

Di 29.11.2022 21:37Uhr 02:16 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-miroslav-jagatic-nach-bsg-chemie-leipzig-bfc-dynamo-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alexander Bury
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Spielszene aus Chemie Leipzig - BFC
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Enttäuschung im Kunze-Sportpark: Die BSG Chemie Leipzig stand im Duell mit Fußball-Regionalliga-Meister BFC Dynamo kurz vor dem Sieg.

MDR aktuell 21:45 Uhr Di 29.11.2022 21:45Uhr 01:20 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (64)
404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/bc9a52a6-314f-44ed-b3e8-cdf750887dbb was not found on this server.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga