Fußball | Regionalliga Chemnitzer FC startet mit Personalproblemen ins neue Jahr

Beim Trainingsauftakt des Chemnitzer FC einen schönen Lichtblick, denn der wichtige Mittelfeldspieler Christian Bickel mischte nach einer Verletzung wieder munter mit. Sieben fehlten aber dennoch.

Mannschaft des  Chemnitzer FC auf dem leicht zugeschneiten Spielfeld. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

16 waren da, sieben fehlten: Die Personalsituation könnte bei Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC am zweiten Tag der Vorbereitung besser sein. Sebastian Dost berichtet.

Mi 05.01.2022 14:44Uhr 01:36 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-chemnitzer-fc-trainingsauftakt-daniel-berlinski-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mannschaft des  Chemnitzer FC auf dem leicht zugeschneiten Spielfeld. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

16 waren da, sieben fehlten: Die Personalsituation könnte bei Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC am zweiten Tag der Vorbereitung besser sein. Sebastian Dost berichtet.

Mi 05.01.2022 14:44Uhr 01:36 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-chemnitzer-fc-trainingsauftakt-daniel-berlinski-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die Fußball-Regionalliga-Kicker des Chemnitzer FC haben am Dienstag (04.01.22) das Training für die zweite Halbserie aufgenommen. Nach rund zweiwöchiger Weihnachtspause startete die Mannschaft von Trainer Daniel Berlin im Sportforum Chemnitz in die Vorbereitung auf die verbleibenden Spiele in der Regionalliga Nordost und dem Wernesgrüner-Sachsenpokal.

In der Liga befindet sich der CFC auf Position sechs, mit allerdings auch schon elf Zählern Rückstand auf Spitzenreiter BFC Dynamo. Beide haben noch jeweils 16 Partien zu absolvieren. Im Landespokal steht der mit elf Titeln klare Rekordpokalsieger im Viertelfinale.

O-Ton Berlinski - Trainer CFC zu Saisonzielen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
O-Ton Berlinski - Trainer CFC zu Saisonzielen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bickel wieder gesund - Pelivan tastet sich heran

Zum Auftakt versammelten sich auf dem Platz 15 Feldspieler und vier Torhüter. Zurück im Mannschaftstraining begrüßen konnte das Trainerteam Mittelfeldspieler Christian Bickel. Der 30-Jährige ist nach einem Riss des Außenminiskus im rechten Knie wieder voll einsatzfähig. Derweil trainierte Mittelfeldkollege Dominik Pelivan am Dienstag weiterhin individuell. Der 25-Jährige soll nach einem Muskelbündelriss schrittweise herangeführt werden und bereits in der kommenden Woche Teile des Mannschaftstrainings absolvieren.

Chemnitzer Spieler wärmen sich auf, Christian Bickel (7, Chemnitz).
Christian Bickel (3. v. re.) Bildrechte: PICTURE POINT / Gabor Krieg

Quintett fehlte - Duo kam dazu

Weiterhin verzichten müssen die Chemnitzer auf Nils Köhler. Der Außenverteidiger fällt mit einer Schambeinentzündung auch in den kommenden Wochen aus. Mit Lukas Aigner (Innenbandanriss im linken Knie) , Max Roscher (Schule) und Andis Shala (Erkältung) fehlten drei weitere Akteure. Zu Tag24-Spekulationen über einen Abgang des Ein-Tore-Stürmers Shala konnte Berlinski im Interview mit "Sport im Osten" nichts sagen. Er erwartet ihn nach der Krankschreibung wieder zurück.

Auch nicht dabei war Okan Kurt. Der Mittelfeldakteur verweilt als Kontakt einer positiv auf Corona getesteten Person bis Ende dieser Woche in häuslicher Isolation. Ansonsten traten noch keine Corona-Probleme auf. Rechtsverteidiger Felix Schimmel musste mit Rückenproblemen das Training abbrechen. Auch Innenverteidiger Jovan Vidovic gesellte sich zur Verletztenliste.

Daniel Berlinski, Trainer Chemnitzer FC 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Daniel Berlinski, Trainer Chemnitzer FC 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Test in Zwickau abgesagt

An den kommenden Wochenenden stehen für die Mannschaft derzeit zwei Testspiele auf dem Programm, ehe es am Samstag, den 29. Januar im heimischen Stadion an der Gellertstraße gegen den SV Lichtenberg 47 in der Regionalliga Nordost wieder im Punkte geht. Der CFC testet gegen die bayrischen Regionalliga-Teams der SpVgg Greuther Fürth U23 (Samstag, 15. Januar, 13:00 Uhr) und der SpVgg Bayreuth (Samstag, 22. Januar, 13:30 Uhr). Bayreuth ist Tabellenführer in Bayern. Das für den kommenden Sonntag geplante Freundschaftsspiel bei Drittligist FSV Zwickau fiel den dortigen Witterungsverhältnissen zum Opfer. Ein Ersatz wird gesucht.

cke

Videos aus der Regionalliga

Alle anzeigen (72)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sachsenspiegel | 05. Januar 2022 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/40f09c1c-8ae5-4333-becd-be7b7b74944c was not found on this server.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga