Fußball | Regionalliga "Potenzial, ein wichtiger Spieler zu werden" – Chemnitzer FC holt Angreifer Michel Ulrich

Chemnitzer FC, Sportgeschäftsführer Marc Arnold mit Neuzugang Michel Ulrich
Michel Ulrich bei der Vertragsunterzeichnung an der Seite von CFC-Sportchef Marc Arnold. Bildrechte: Chemnitzer FC / Ludwig

Der Chemnitzer FC hat nach Robert Berger den zweiten Neuzugang in diesem Sommer verpflichtet. Vom FC Hansa Rostock kommt Angreifer Michel Ulrich, der bei den Himmelblauen einen Vertrag bis 2024 unterzeichnete, informierte der CFC am Freitag (10. Juni).

Arnold: "Kann mit Schnelligkeit und Robustheit glänzen"

In den vergangenen zwei Spielzeiten war der mittlerweile 22-Jährige an CFC-Regionalligakonkurrent Berliner AK ausgeliehen, für den er in 43 Punktspielen neun Tore erzielte. Sportgeschäftsführer Marc Arnold erläuterte: "Michel ist ein talentierter Stürmer, der im Offensivdrittel vor allem mit Schnelligkeit und Robustheit glänzen kann. Er hat sich in den vergangenen zwei Jahren in der Regionalliga Nordost sehr gut entwickelt und hat das Potenzial, ein wichtiger Spieler unseres Teams zu werden."

---
red/pm

Videos aus der Regionalliga

Fußballfans im Stadion
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (83)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 03. Juni 2022 | 10:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/70227d98-04f9-424c-905a-6de8908dc4b2 was not found on this server.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga