Fußball | Thüringenpokal Erste Hauptrunde im Thüringenpokal ausgelost

Das Landespokalfinale in Thüringen zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem FC An der Fahner Höhe ist erst wenige Tage her. Doch schon wirft die neue Pokal-Saison ihre Schatten voraus.

TFV-Pokal
Bildrechte: IMAGO

Beim Thüringer Fußball-Verband (TFV) stehen die ersten Aufeinandertreffen im Thüringenpokal 2021/22 fest. Die Auslosung erfolgte am Sonntag (04.07.2021) im Rahmen der Sitzung des Spielausschusses. Gespielt wird vom 6. bis 8. August. Eine Woche zuvor wird noch eine Qualifikationsrunde ausgetragen, durch die 13 Hauptrunden-Teilnehmer ermittelt werden.

Paarungen 1. Runde in der Übersicht

SG An der Lache Erfurt – SpVgg. Geratal
SG TSV Gera-Westvororte – SV SCHOTT Jena
Sieger Pokalsieger FK Jena-Saale-Orla/FSV Sömmerda – Sieger Steinach/Niederpöllnitz
FSV Grün-Weiß Stadtroda – FSV Schleiz
BSG Chemie Kahla – SG FC Thüringen Weida
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/O. – Sieger Zeulenroda/Hildburghausen
Sieger 1. FC Greiz/TSV Motor Gispersleben – SV Blau-Weiß Büßleben
SC 03 Weimar – FSV Eintracht Eisenberg


SV Moßbach - Sieger SG Traktor Teichel/FC Saalfeld
SV Empor Walschleben – SV 1879 Ehrenhain
SG VfR Bad Lobenstein – BSG Wismut Gera
SV Jena-Zwätzen – Sieger VfB Apolda/VfB 09 Pößneck
SG DJK SG Struth – SG 1. FC Sonneberg 04
Sieger Suhl/Großengottern – SC Leinefelde 1912
VfB Artern – SG SV Borsch
FSV 1996 Preußen Bad Langensalza – SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen


Sieger Siemerode/Altengottern – FC Erfurt Nord
FC Eisenach – FSV Eintracht Sondershausen
Sieger Steinbach-Hallenberg/Waltershausen – Sieger Gotha/ Greußen
SV Stahl Brotterode-Trusetal – Sieger Meiningen/Mühlhausen
SG RSV Fortuna Kaltennordheim – 1. SC 1911 Heiligenstadt
Sieger Schweina/Bad Salzungen – FSV 06 Ohratal
Sieger Arenshausen/Bielen – SG FC Wacker 14 Teistungen
SG Herpfer SV 07 – SV Germania Wüstheuterode

Weitere Mannschaften wie Titelverteidiger FC Carl Zeiss Jena steigen erst später in den Wettbewerb ein. Wie der Verband mitteilte, wurden sowohl für die Qualifikationsrunde als auch die erste Hauptrunde zwei regionale Töpfe gebildet.

Thüringenpokalfinale 2021

Das Team von FC Carl Zeiss Jena jubelt nach dem Sieg im Finale des Thüringenpokals im Spiel FC Carl Zeiss Jena gegen FC Fahner Höhe (30.06.2021). 1 min
Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
1 min

Mi 30.06.2021 21:07Uhr 01:04 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-thueringenpokal-siegerehrung102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Teilnehmer an der Qualifikationsrunde sind die Mannschaften aus den Landesklassen-Staffeln. Dazu qualifizieren sich dem Verband zufolge die ermittelten drei Kreispokalsieger. Dazu kommen 17 Freilose (die in den jeweiligen Töpfen verbleibenden Mannschaften).

Teilnehmer der ersten Hauptrunde sind die Sieger und Freilose aus der Quali-Runde sowie die 17 Mannschaften der Thüringenliga.

___
mkö

Videos und Audios zu den Pokal-Wettbewerben

Sachsenpokal
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kampl
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (80)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 04. Juli 2021 | 15:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/1c311e5a-f0b7-442c-afaa-e0a07c3431f0 was not found on this server.