Fußball | 3. Liga FSV Zwickau testet gegen Jena und Chemnitzer FC

Die Winterpause ist für Drittligist Zwickau in diesem Jahr nur 14 Tage lang. Ab 2. Januar trainieren die "Schwäne" wieder. Gleich in der ersten Januar-Woche testet der FSV dann zweimal.

Im Bild v.l.: Gerrit Wegkamp (9, Zwickau) und Matti Langer (29, Chemnitz) und Christopher Handke (3, Zwickau)
Bildrechte: imago images/Picture Point

Fußball-Drittligist FSV Zwickau testet nach dem Ende der Winterpause Anfang Januar gegen zwei Regionalligisten. Am 7. Januar (14 Uhr) gastieren die Westsachsen beim FC Carl Zeiss Jena, am 9. Januar (13 Uhr) spielt der FSV gegen den Lokalrivalen Chemnitzer FC. Das gab der Verein am Montag bekannt. Beide Partien finden ohne Zuschauer statt.

Am 15. Januar gegen Viktoria Köln

Für das Team von FSV-Trainer Joe Enochs endet die Winterpause mit dem Auftakttraining am 2. Januar. Das erste Punktspiel steht für Samstag, 15. Januar, gegen Viktoria Köln, auf dem Programm.

Zwickau ist aktuell nach dem 20. Spieltag Tabellen-13., hat vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

dh/pm

Videos und Audios zur 3. Liga

Aue Trainer Timo Rost auf dem Weg zum Training.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (204)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR Aktuell - Sport | 20. Dezember 2021 | 14:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/ad28bbf5-703a-4600-8a2b-48c5bfaf71b7 was not found on this server.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga