Fußball | Bundesliga RB Leipzigs Nkunku zum Fußballer des Jahres gewählt

Christopher Nkunku war in der letzten Saison RB Leipzigs bester Spieler. Nun kommt ihm eine besondere Ehre zu Teil: Fachjournalisten haben ihn zum Fußballer des Jahres gewählt. Damit folgt er auf Größen wie Matthias Sammer oder Michael Ballack.

Christopher Nkunku, RB Leipzig
Bildrechte: IMAGO / motivio

Der französische Torjäger Christopher Nkunku von DFB-Pokalsieger RB Leipzig ist Fußballer des Jahres 2022. Bei der vom Fachmagazin kicker unter den Mitgliedern des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) durchgeführten Wahl setzte sich bei den Frauen Lea Schüller von Bayern München durch.

Nkunku schlägt Lewandowski

Zum Trainer des Jahres wurde der Freiburger Chefcoach Christian Streich gekürt. 706 VDS-Mitglieder nahmen an dem Votum teil, die Wahl wird seit 1960 durchgeführt. Teilnahmeschluss war der 25. Juli. Nkunku setzte sich in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit 134 Stimmen vor Weltfußballer Robert Lewandowski durch, der mittlerweile von Bayern München zum FC Barcelona gewechselt ist. Der Bundesliga-Torschützenkönig erhielt sechs Stimmen weniger als Nkunku. Nationaltorwart Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt landete mit 65 Stimmen auf dem 3. Platz.

Der Franzose ist der erste Spieler eines mitteldeutschen Vereins, der die Auszeichnung gewinnen konnte.

sid

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Vorschaubild PK Hoffenheim - RB Leipzig
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild Marco Rose
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild David Raum
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (47)
404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/e1ddefa9-7730-4eb3-a00a-20e2c5ddd2b7 was not found on this server.

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga