Badkurvenversteher | Folge 5 Nietfeld in den HFC-Sturm

Oliver Leiste
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Nach drei Pleiten zum Auftakt ist dem HFC der erste Saisonsieg gelungen. Trotzdem braucht der Club noch Verstärkung – und könnte sie sogar in den eigenen Reihen finden, analysieren die Experten im Podcast.

Logo des Halleschen FC
Bildrechte: MDR/Max Schörm

Alle Folgen: Badkurvenversteher – der HFC-Podcast

Logo des Halleschen FC
Bildrechte: MDR/Max Schörm
Logo des Halleschen FC
Bildrechte: MDR/Max Schörm
27 min

Auf die eigenen Stärken und wenig auf den Gegner schauen – so hat der HFC seinen Aufschwung organisiert. Über die Gründe sprechen die HFC-Experten im Podcast.

MDR SACHSEN-ANHALT Mo 12.09.2022 12:00Uhr 26:30 min

Audio herunterladen [MP3 | 24,3 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 51,1 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/badkurvenversteher/audio-2127768.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Markus Hein
Bildrechte: imago images/Picture Point
Alle anzeigen (195)

Groß war die Erleichterung beim HFC: Nach drei Pleiten gelang im vierten Saisonspiel gegen den VfB Oldenburg endlich der erste Sieg. Mit 2:0 setzte sich die Mannschaft von Trainer André Meyer am Freitagabend durch.

Die HFC-Experten des MDR, Oliver Leiste und Stephan Weidling, besprechen in der aktuellen Podcastfolge die Spiele gegen Dynamo Dresden, Freiburg II und eben jenes gegen Oldenburg. Und überlegen, welche Lehren der Club aus dem Saisonstart ziehen sollte.

Folge 5 des Badkurvenverstehers in in der Übersicht:

Zu unerfahren, zu ungestüm – ab Minute 1:30

Gegen Dynamo Dresden traf der HFC auf einen abgezockten Gegner, der die Lücken in der rot-weißen Abwehr eiskalt ausnutzte. Gegen Freiburg II brachte sich die Mannschaft durch zwei Rote Karten selbst in die Bredouille – und verlor trotz einer kämpferischen Leistung. Und auch beim Sieg gegen Oldenburg agierte der HFC nicht fehlerfrei.

Weidling und Leiste besprechen, was in den Spielen schief lief und welchen Erfahrungen vor allem die jungen Spieler aus diesen Partien mitnehmen können. 

Dreier- oder Viererkette? – ab Minute 15:15

"Man sieht den Jungs in der Dreierkette richtig an, dass sie sich bei dieser Spielweise nicht wohl fühlen und vor allem der Kapitano bekommt immer auf die Socken – im Spiel und verbal vom Umfeld." Das schreibt HFC-Fan Andreas in der Facebookgruppe des Podcasts.

Leiste und Weidling nehmen das zum Anlass, um zu diskutieren, welche Vor- und Nachteile eine Dreier- bzw. eine Viererkette für den HFC haben könnten.  

Vorschaubild Meyer 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

HFC-Coach Andre Meyer nach dem 2:0-Sieg über den VfB Oldenburg.

Fr 12.08.2022 21:57Uhr 03:13 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-andre-meyer-nach-hfc-oldenburg-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Wo der HFC jetzt Verstärkung finden könnte – ab Minute 34:00

Seit Wochen warten die Fans auf weitere Neuzugänge im HFC-Kader. Vor allem im Sturm könnte der Club noch Verstärkung vertragen. Die Verantwortlichen um Sportdirektor Ralf Minge sind auf der Suche, doch zuletzt hagelte es dem Vernehmen nach Absagen. Wo könnte der HFC also fündig werden? Darüber spekulieren Leiste und Weidling zum Ende der Folge.

Und Leiste meint: "Falls sich am Ende gar nichts ergibt, hat der HFC auch noch eine vielversprechende Option im Team, die er ausprobieren könnte." Nämlich Kapitän Jonas Nietfeld. Nach kurzem Überlegen stimmt Weidling zu: "Hinten hast du andere, die seine Rolle übernehmen können. Er ist kopfballstark und hat einen guten Schuss. Deshalb: Nietfeld in den Sturm!"

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

MDR (Oliver Leiste)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 13. August 2022 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/aafe595d-c5e3-4c5b-b950-b9d73b30edd0 was not found on this server.

Ein Angebot von