Ticker

Sonntag | 27.06.2021 | 15:00 Uhr

Fussball TFV-Landespokal

FC Saalfeld 0:4 (0:3) FC Carl Zeiss Jena

Statistik

Tore

0:1 Eisele (11.), 0:2 Eisele (35.),
0:3 Bergmann (40.), 0:4 Grösch
(87./Elfmeter)

FC Saalfeld

Jockiel - Schwee (56. Reichmann), Burghause, Rühr - Brehm (56. Naumoff), M. Hutschenreuter (74. Bresemann), F. Hutschenreuter (74. Bondarenko), Kleyla (56. Hook), Stake - Henniger, Wengerodt

FC Carl Zeiss Jena

A. Dedidis - Wolf, Slamar, Lange (46. Hagemann), Stauffer - Schau (46. V. Dedidis) – Oesterhelweg (46. Scheder), Eisele (46. Bock), Prokopenko - Eckardt, Bergmann (46. Gröösch)

Zuschauer

2.000

Gelb

Brehm -

Ticker zum Konferenz-Ticker

Abpfiff

Der FC Carl Zeiss Jena steht nach dem mühelosen Sieg beim FC Saalfeld im Finale. der Gegner steht noch nicht fest.

87' Tor CZ Jena!

Grösch verwandelt den Elfmeter sicher ins linke Eck. Da haben die Zuschauer also doch noch ein Tor gesehen.

86' Elfmeter CZ Jena!

Prokopenko wurden die Füße weggezogen.

85' Noch mal Ecke

Wolf lässt gerade wieder eine dicke Chance für Jena liegen. Jetzt noch eine Ecke für den Regionalligisten. Und Elfmeter.

83' Wolf

Jenas Wolf dringt in den Strafraum ein und fällt. Es gibt aber keinen Pfiff, ist hier auch nicht nötig.

81' Konzentration ist weg

Jena macht hier ein Trainingsspielchen, die Pässe kommen da aber nicht mehr richtig an. Saalfeld hält aber weiter tapfer gegen.

79' Tolle Kulisse

Saalfeld freut sich über 2.000 Zuschauer.

74' Wechsel Saalfeld

Bresemann für M. Hutschenreuther

74' Wechsel Saalfeld

Bondarenko für F. Hutschenreuther

71' Trinkpause

Beide Mannschaften dürfen mal kurz pausieren.

67' Zweites Halbfinale

Hier ist alles klar, im zweiten Halbfinale zwischen dem FC Thüringen Jena und dem FC An der Fahner Höhe steht es 2:2.

64' Ecke für Jena

Slamar nach einem Doppelpass im Strafraum, die Eingabe an den Fünfer und Scheder kriegt den Ball nicht richtig gedrückt. Das war das sichere 0:4.

61' Dominik Bock

Jena in Unterzahl, Dominik Bock wird immer noch am Knie behandelt. Sieht so aus, als würde es nicht weitergehen.

59' Sommerfußball

Es passiert auf dem Platz nicht viel, Jena weiter klar dominant, Aber der Titelverteidiger macht hier nicht mehr als nötig.

56' Wechsel Saalfeld

Reichmann für Schwee

56' Wechsel Saalfeld

Naumoff für Brehm

56' Wechsel Saalfeld

Hook für Kleyla

56' Bock hält sich das Knie

Sah nicht schlimm aus, aber Dominik Bock hat sich am rechten Knie weg getan. Sieht aber nicht so schlimm aus.

54' Schöner Spielzug

Viele Pässe bei Jena, der Ball kommt über rechts, doch Eckardt haut das Ding dann aus zehn Metern in die Wolken.

53' Eckardt

Wolf bringt den Ball von rechts in den Strafraum, Eckardt nimmt schön an und will abziehen, stand da aber knapp im Abseits.

51' Zum Spiel

Ruhiger Start, bei den Gastgebern gab es wohl noch keinen Wechsel.

46' Wechsel CZ Jena

Grösch für Lange

46' Wechsel CZ Jena

Hagemann für Oesterhelweg

46' Wechsel CZ Jena

V. Dedidis für Bergmann

46' Wechsel CZ Jena

Scheder für Schau

46' Wechsel CZ Jena

Bock für Eisele

Fünf frische Leute

Der FC Carl Zeiss Jena wird gleich fünf Mal wechseln.

Halbzeit

Jena spielt das bisher ganz ruhig runter und macht die folgerichtigen Tore. Saalfeld hat sich dennoch bisher teuer verkauft.

40' Tor CZ Jena!

Bergmann aus 16 Metern. Der Ball landet am linken Innenpfosten, dann am rechten und trudelt schließlich in die Maschen.

39' Chancen auf beiden Seiten

Saalfeld riskiert jetzt mehr, ein Schuss wird gehalten. Auf der anderen Seite bringt Stauffer den Ball von links in den Strafraum, Prokopenko haut das Ding drüber.

38' Chance Saalfeld

Weiter Einwurf von Brehm und Schwee mit einem Kopfball aus fünf Metern. Dedidis muss eingreifen.

37' Saalfeld

M. Hutschenreuter läuft rechts zur Grundlinie, seinen scharfen Pass in die Mitte kann Jena aber klären.

35' Tor CZ Jena!

Schöner Angriff über die rechte Seite. Oesterhelweg bringt den Ball scharf in den Fünfer, wo Eisele den Fuß dranbekommt. Der Ball schlägt im linken unteren Eck ein.

33' Vielbeinig

Jena macht es immer breit, viel geht über die rechte Seite. Saalfeld verteidigt mit allem, was man hat. Und macht die Räume bisher sher gut eng.

28' Trinkpause

Es ist ordentlich heiß in Saalfeld und der Außenseiter macht das ganz ordentlich. Die Führung für Jena ist natürlich trotzdem hoch verdient.

27' Fast das 0:2

Da hat der letzte Mann bei Saalfeld Eckardt übersehen, der scheitert aber freistehend am Fuß des FCS- Schlussmanns.

27' Schwacher Freistoß

Bergmann dreht den ball aus 23 Metern um die Mauer, kein Problem für Jockiel.

26' Gelbe Karte Saalfeld

Brehm bringt Prokopenko zu Fall.

24' Nächste Ecke

Jena hält den Druck weiter hoch, jetzt die Ecke von links. Faustabwehr von Jockiel. Aber Jena kommt noch einmal, Prokopenko flankt aber hinter der Tor.

20' Prokopenko

versucht es einfach mal aus 25 Metern. Der Flachschuss geht aber ein Stück vorbei. Insgesamt macht Saalfeld jetzt ein wenig mehr in Richtung Jenaer Tor.

17' Saalfeld

Erstes Achtungszeichen der Gastgeber, M. Hutschenreuter zieht flach aus 18 Metern ab, der Ball streicht rechts am Tor vorbei.

16' Druck weiter hoch

Prokopenko setzt sich links durch, flacher Pass in die Mitte oder Schuss, Jockiel jedenfalls klärt zur Ecke. Die bringt aber nichts.

14' Freistoß Jena

Es sind gut 25 Meter, halbrechte Position. Jena spielt das hier bisher übrigens ganz ruhig runter. Oesterhelgweg macht es, tolle Parade von Keeper Jockiel.

11' Tor CZ Jena!

Stauffer läuft links durch, flankt auf Eisele, der den Ball annimmt und dann ins rechte Eck vollendet. Jockiel machte keine gute Figur dabei.

9' Jena über rechts

Schneller Angriff des Titelverteidigers über die rechte Seite, Saalfeld kann zur Ecke klären.

6' Erste Ecke Jena

Von der rechten Seite wird der Ball kommen. Lange bringt das Leder. Faustabwehr von Keeper Jockiel.

3' Saalfeld klärt

Wir haben erwartungsgemäß bereits ein Spiel auf ein Tor. Jena versucht es schnell zu machen, Saalfeld kann klären. Der Konterversuch geht aber ins Leere.

1' Anpfiff

Jena hat Anstoß.

René Eckardt

Der Kapitän des FC Carl Zeiss Jena heute von Beginn an dabei. Er dürfte, wenn alles normal läuft, sein vorletzter Auftritt für den FCC werden.

Herzlich willkommen

Tolles Wetter und tolle Kulisse in Saalfeld. Es werden mehr als 1.200 Zuschauer da sein. Die Favoritenrolle ist natürlich klar verteilt. Alles andere als ein klarer Sieg für Jena wäre eine Sensation.

2.000 Zuschauer

Die Kulisse am Sonntag wird angemessen sein. 2.000 Fans dürfen ins Stadion, die 250 Gästekarten sind bereits ausverkauft.

FC Saalfeld

Einmal stand der FC Saalfeld bereits im Halbfinale des Pokals, zog gegen Gera damals mit 1:3 den kürzeren.

Klarer Favorit Jena

5:0 in Meuselwitz, 4:0 in Nordhausen, Titelverteidiger FC Carl Zeiss Jena marschierte souverän ins Halbfinale. Und ist in Saalfeld auch klarer Favorit. Doch der Siebtligist hat immerhin Landesligist Struth aus dem Wettbewerb geworfen.