Ticker

Sonnabend | 04.09.2021 | 15:00 Uhr

Fussball TFV-Landespokal

FSV Martinroda 1:4 (0:3) FC Carl Zeiss Jena

Statistik

Tore

0:1 Slamar (32.), 0:2 Dedidis (33.),
0:3 Eisele (37.), 1:3 Kahlef
(56./Elfmeter), 1:4 Hajrulla (83.)

FSV Martinroda

Nicolai - Benkenstein, Nowak (35. Metzmacher), Schneider - Andris, Flossmann - Litzenberg (58. Suliman), A. Rohlik, D. Rohlik - Brömel (58. Al Saeed), Kahlef

FC Carl Zeiss Jena

Sedlak - Slamar, Strietzel, Wolf - Stauffler, Bergmann (46. Scheder), Schau - Dedidis, Prokopenko (62. Drinkuth) - Krauß, Eisele (46. Hajrulla)

Zuschauer

304

Ticker zum Konferenz-Ticker

FCC im Achtelfinale

Dem FC Carl Zeiss Jena reichten wenige starke Minuten in der ersten Hälfte, um ins Achtelfinale einzuziehen.

83' Tor CZ Jena!

Entscheidung im Ilm-Kreis. Der eingewechselte Hajrulla macht das 4:1 und den Sack zu.

64' FSV nun mutiger

Das Tabellenschlusslicht der Oberliga hat sich längst noch nicht geschlagen gegeben. Der FSV nach dem 1:3- Anschluss jetzt mutiger.

56' Tor Martinroda!

Martinroda kommt durch einen Elfmeter zum Anschluss. Kahlef lässt Sedlak keine Chance - 1:3.

46' Doppelwechsel beim FCC

FCC-Coach Kunert schon Bergmann und Eisele, dafür kommen Scheder und Hajrulla.

Halbzeitfazit

Gut 30 Minuten hielt der Außenseiter Martinroda gut mit, ließ nur wenig zu. Der FCC in Folge eiskalt. Somit der Favorit mit deutlicher Führung in die pause geht.

37' Tor CZ Jena!

Noch vor der Halbzeit wird es deutlich. Eisele mit dem 3:0 für Jena.

33' Tor CZ Jena!

2:0 für den FCC. Innerhalb 60 Sekunden der Doppelschlag. Dedidis macht es.

32' Tor CZ Jena!

Jetzt schlägt Jena zu. Slamar schaltet sich vorne ein und trifft zum 1:0 für den favoriten.

25' Keine Durchschlagskraft

Oberligist Martinroda hält gut mit und steht sicher. FCC noch ohne Durchschlagskraft.

1' Spiel läuft

Die Partie der 2. TFV-Pokalrunde in Martinroda läuft. Geleitet wird sie von Florian Butterich.