Eishockey | DEL2 Lausitzer Füchse tor- und punktlos in Bayreuth

48. Spieltag

Die Lausitzer Füchse haben bei den Bayreuth Tigers am Samstag (19.02.2022) mit 0:3 verloren. Weißwasser kassierte die vierte Niederlage in Folge und bleibt damit im Tabellenkeller der DEL2.

Mac Carruth, Enttäuschung nach Spielende
Bildrechte: imago images/Nordphoto

26 Torschüsse gaben die Füchse vor 914 Zuschauern ab, doch keiner fand den Weg ins Tor von Tigers-Goalie Timo Herden. Auf der anderen Seite trafen Frédérik Cabana und Ville Järveläinen im Mitteldrittel sowie Christian Kretschmann in der Schlussminute für die Gastgeber.

Für die Füchse geht es auf dem Weg in die Playdowns am Dienstag mit einem Heimspiel gegen Kassel weiter. Bayreuth empfängt am Montag die Wölfe Freiburg.

___
red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 20. Februar 2022 | 19:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/69cacd14-fda0-4746-bce8-376cc7ea21fa was not found on this server.