Sommerferienziele Tipps für Zeitreisen und Märchenträume in Sachsen

Burg Gnandstein
Weithin sichtbar im Kohrener Land südlich von Leipzig ist die Burg Gnandstein. Sie gilt als besterhaltene romanische Wehranlage des Landes. Bildrechte: Stephan Kretzschmar

In Sachsen gibt es mehr als 1.800 Burgen, Wehranlagen, Burgruinen und Schlösser. Die berühmtesten Adelssitze thronen an der Elbe in Pillnitz, Meißen, Torgau. Aber auch in Chemnitz und im Erzgebirge haben prächtige Burgen und Waserschlösser geöffnet, ins Vogtland locken Herrenhäuser, Schlösser und Burgruinen.

Eine Übersicht über tausende Anlagen in Sachsen und in Europa finden Sie in diesem Burgenatlas, den Historiker und Burg-Enthusiasten in den zurückliegenden Jahren zusammengetragen haben.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 30.08.2020 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen