Graffiti "Tanz der Lebenden" Street-Art auf Dresdner Friedhof polarisiert

Dresdner Street-Art-Künstler Jens Besser bespüht eine Friedhofsmauer
Bildrechte: Heike Richter

Die Arbeiten des bekannten Dresden-Street-Art-Künstlers Jens Besser findet man inzwischen weltweit an vielen Orten. Seit kurzem prangt auch eine Wandzeichnung von ihm auf der Außenmauer eines Friedhofes in der Dresdner Neustadt. Das Graffiti mit dem Titel "Tanz der Lebenden" ist an den restaurierten Wandfries "Dresdner Totentanz" in der Dreikönigskirche angelehnt. Die Stadt hat den Künstler für dieses Werk bezahlt und erhofft sich einen attraktiveren Friedhof, dessen Mauer weniger verschandelt wird. Doch das ist schwieriger als gedacht.

Quelle: MDR/nj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR KULTUR - Das Radio | 22. Januar 2021 | 07:40 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Wildschweine in einem Waldgebiet im Stadtbezirk Tegel in Berlin, 2016 2 min
Bildrechte: dpa

Mehr aus Sachsen