Nah dran

Vorschau

Central Moravian Church in Bethlehem
Central Moravian Church in Bethlehem Bildrechte: MDR/Central Moravian Church
MDR FERNSEHEN Do, 01.12.2022 23:00 23:45
MDR FERNSEHEN Do, 01.12.2022 23:00 23:45

Ein Stern für die Welt

Ein Stern für die Welt

Lichterglanz aus Herrnhut

Film von Anna Schmidt

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Blick auf Erfurt vom Petersberg aus.
Blick auf Erfurt vom Petersberg aus. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 07:30 08:00
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 07:30 08:00

So nicht Genossen!

So nicht Genossen!

Vier Frauen retten die Stasi-Akten

Film von Inga Wolfram

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Die letzten Sendungen

Der Neurologe und Sterbebegleiter Dr. med. Johann Spittler hat seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Legalisierung des „assistierten Suizids“ einen vollen Terminkalender. mit Video
Der Neurologe und Sterbebegleiter Dr. med. Johann Spittler hat seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Legalisierung des „assistierten Suizids“ einen vollen Terminkalender. Bildrechte: MDR/Ilko Eichelmann
Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. - Marlen Ernst (82) Hospizgast. 29 min
Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. - Marlen Ernst (82) Hospizgast. Bildrechte: mdr/rbb
29 min

Nah dran | 03.11. 2022 Das letzte Tagebuch

Das letzte Tagebuch

Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Der Film begleitet drei Menschen in der vielleicht intimsten Phase ihres Lebens.

Nah dran Do 03.11.2022 22:40Uhr 29:11 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Um 84 Babys hat sich Elke Baumann aus Berlin schon gekümmert - und sie ist sich sicher: sie wird die 100 vollmachen. Denn Säuglinge in Not gibt es genug, und um die kümmert sich die Berlinerin aus Berufung. Seit 30 Jahren arbeitet Elke Baumanns als Pflegemutter für Babys, die kein Zuhause mehr haben. Weil ihre leiblichen Mütter sich nicht selbst kümmern können. - Jedem Baby schenkt Elke Baumann Liebe und Aufmerksamkeit - bis das Kind ein neues Zuhause gefunden hat und sie es wieder abgeben muss. mit Video
Um 84 Babys hat sich Elke Baumann aus Berlin schon gekümmert - und sie ist sich sicher: sie wird die 100 vollmachen. Denn Säuglinge in Not gibt es genug, und um die kümmert sich die Berlinerin aus Berufung. Seit 30 Jahren arbeitet Elke Baumanns als Pflegemutter für Babys, die kein Zuhause mehr haben. Weil ihre leiblichen Mütter sich nicht selbst kümmern können. - Jedem Baby schenkt Elke Baumann Liebe und Aufmerksamkeit - bis das Kind ein neues Zuhause gefunden hat und sie es wieder abgeben muss. Bildrechte: rbb, honorarfrei