Serie: Streetfood in Osteuropa

Teil 3: Russland: Piroschki, Pischki und Puderzucker!

Russische Spezialitäten, Streetfood
Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen: Typisch russisch und sehr beliebt sind "Pischki" bzw. Petersburger Doughnuts ... Bildrechte: MDR/Maxim Kireev
Russische Spezialitäten, Streetfood
Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen: Typisch russisch und sehr beliebt sind "Pischki" bzw. Petersburger Doughnuts ... Bildrechte: MDR/Maxim Kireev
Russische Spezialitäten, Streetfood
Die Teigringe werden in Öl frittiert und mit Puderzucker bestreut. Ein Pischka kostet umgerechnet 10 Cent. Bildrechte: MDR/Maxim Kireev
Russische Spezialitäten, Streetfood
Hergestellt werden die Kaloriebomben in mühevoller Handarbeit in diesem Fastfood-Restaurant. Bildrechte: MDR/Maxim Kireev
Russische Spezialitäten, Streetfood
Wer lieber Herzhaftes bevorzugt, bestellt "Piroschki". Das sind gefüllte, im Ofen gebackene Teigtaschen. In diesem Fall mit Fleisch und einer Käse-Schinken-Füllung. Bildrechte: MDR/Maxim Kireev
Russische Spezialitäten, Streetfood
Diese Sorte schmeckt auch sehr lecker: Piroschki mit Rindfleischfüllung. Bildrechte: MDR/Maxim Kireev
Russische Spezialitäten, Streetfood
Als Tourist würde man dieses Lokal nicht als Streetfood-Restaurant einordnen, eher als Konditorei. Naja, bis auf die gelbe Neonschrift. Die kennt man auch von anderen Fastfood-Ketten ... Bildrechte: MDR/Maxim Kireev
Russische Spezialitäten, Streetfood
... und innen dominiert neben einem leckeren Duft die Farbe Pink.
(Über dieses Thema berichtete MDR Aktuell auch im TV: 19.01.2018 | 17:45 Uhr.)
Bildrechte: MDR/Maxim Kireev
Alle (7) Bilder anzeigen

Mehr aus Osteuropa

Mehr aus der Welt

Kemferts Klima-Podcast 43 min
Bildrechte: MDR / Oliver Betke
43 min 30.11.2022 | 16:40 Uhr

Der Klimawandel lässt Permafrostböden schmelzen. Dadurch werden jahrtausendealte Viren freigesetzt, die für den Menschen gefährlich sein können. Außerdem erklärt Claudia Kemfert, warum Anpassungsstrategien Grenzen haben.

MDR AKTUELL Mi 30.11.2022 15:30Uhr 42:53 min

Audio herunterladen [MP3 | 39,3 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 78,8 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/kemfert-klima/audio-viren-permafrost-anpassung-gas-katar100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Nachrichten

Mahnmal für die Opfer des Holodomor 5 min
Bildrechte: dpa
5 min 30.11.2022 | 15:30 Uhr

Der sowjetische Diktator Stalin trieb in den 1930er Jahren mehr als drei Millionen Ukrainer in den Hungertod. Der Bundestag will den Holodomor als Genozid anerkennen. Dazu Martin Schulze Wessel von der Uni München.

MDR AKTUELL Mi 30.11.2022 12:48Uhr 05:02 min

Audio herunterladen [MP3 | 4,6 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 9,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/interview/audio-stalin-ukraine-holodomor-genozid-bundestag-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio