Abkühlung garantiert! Die eisige Soča

Isonzo - Flusslauf der Soca mit Berg Svinjak, Soca-Tal
Die Soča gilt als einer der schönsten Flüsse Europas. Sie fließt durch die slowenische Region Goriška und passiert auf ihrem Weg sanfte Ebenen, Wasserfälle, Stromschnellen und tiefe Felsschluchten. Bildrechte: IMAGO
Isonzo - Flusslauf der Soca mit Berg Svinjak, Soca-Tal
Die Soča gilt als einer der schönsten Flüsse Europas. Sie fließt durch die slowenische Region Goriška und passiert auf ihrem Weg sanfte Ebenen, Wasserfälle, Stromschnellen und tiefe Felsschluchten. Bildrechte: IMAGO
Ein Wasserfall
Die Soča entspringt in den Julischen Alpen in Slowenien und wird auf ihrem Verlauf zusätzlich durch etliche kleinere Zuflüsse gespeist. Bildrechte: IMAGO
Isonzo
Zum ausgiebigen Baden eignet sich der klare und türkisblau schimmernde Gebirgsfluss jedoch nur bedingt. Auch im Hochsommer ist das Wasser der Soča eisig kalt. Bildrechte: IMAGO
Zwei Mountainbiker machen Rast an der Soca
Nur für eine schnelle Abkühlung wagen Wanderer oder Mountainbiker sich in die Soča. Bildrechte: IMAGO
Slovene beim Fliegenfischen an der Soca.
Für Angler ist die Soča ein Eldorado. Sie haben es vor allem auf die Marmorataforelle abgesehen, die es nur in der Soča sowie noch einigen anderen Gebirgsflüssen in Slowenien und Kroatien gibt und die immerhin ein Gewicht von 30 Kilogramm erreichen kann. Bildrechte: IMAGO
Isonzo - Kajakfahrer auf der Soca, Kobarid, Slowenien
Ein Paradies ist die Soča aber auch für Liebhaber abenteuerlicher Wassersportarten - wie etwa dem Kajakfahren. Bildrechte: IMAGO
Isonzo - Raftingboote am Ufer der Soca, Bovec, Slowenien
Beliebt ist freilich auch das Rafting in den wilden Stromschnellen der Soča. Bildrechte: IMAGO
Fluss Soca
Am Ende ihrer Reise quer durch die Julischen Alpen fließt die kühle Soča nach etwas mehr als 140 Kilometern als Isonzo in der Nähe der italienischen Stadt Monfalcone in der Bucht von Triest in die Adria. (SL)
(Über dieses Thema berichtete MDR im TV in "Aktuell" | 30.06.2017 | 17.45 Uhr.)
Bildrechte: IMAGO
Alle (8) Bilder anzeigen

Mehr aus Land und Leute

Osteuropa

Durch den Bialowieza-Urwald verläuft ein Zaun entlang der polnisch-belarussischen Grenze mit Video
Der Grenzzaun nahe Bialowieza. Flüchtlinge hält er hier kaum auf, schreckt dafür aber viele Touristen ab. Bildrechte: Monika Sieradzka

Mehr aus Osteuropa

Rauch steigt nach der Explosion in einem Munitionslager auf. 1 min
Bildrechte: IMAGO / ITAR-TASS
1 min 16.08.2022 | 16:09 Uhr

Auf der von Russland annektierten ukrainischen Halbinsel Krim hat es erneut Explosionen gegeben. Dabei soll unter anderem ein Munitionsdeopt beschädigt worden sein. Russland spricht von einem "Sabotageakt".

Di 16.08.2022 15:37Uhr 00:43 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/politik/video-explosion-krim-ukraine-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video