Eisenach Schülerakademie: Jugendliche beschäftigen sich mit Macht der Sprache

In Eisenach befassen sich in dieser Woche rund 40 junge Leute bei einer Schülerakademie mit dem Thema Sprache. Unter dem Motto "Zwischen Poltern und Poesie" geht es um die Macht der Sprache in der politischen Debatte, in der Literatur und in Sozialen Netzwerken im Internet. Die Schülerakademie findet aus Anlass des 500. Jubiläums der Bibelübersetzung Martin Luthers statt und ist eine Zusammenarbeit der Stadt Eisenach, der Stadt Münster, der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung sowie der Jungen Akademie Franz Hitze Haus aus Münster.

Jugendliche sitzen im Kreis in einem Raum, vorn eine Leinwand
In einem Workshop erfahren die Jugendlichen vieles zu Hassreden und Falschnachrichten im Internet. Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Die Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 16 und 18 Jahren kommen aus dem Wartburgkreis und aus der Stadt Münster. Sie durchlaufen mehrere Workshops. In einem vermitteln Jan Ehlert und Matthias Kramer vom Debattierclub Münster, wie gute Debatten Politik lebendig werden lassen.

Am Ende steht eine Diskussion, bei der mehrere Rednerinnen und Redner in fünfminütigen Statements kontrovers über ein aktuelles Thema streiten. Man wolle die jungen Leute dafür sensibilisieren, wie wichtig es sei, mit Argumenten aufeinander zu prallen und nicht mit persönlichen Angriffen, so Matthias Kramer. Streit auf der Sachebene sei etwas Wertvolles.

Workshop zu Fake News

Mit Sprache in den Sozialen Netzwerken im Internet setzt sich ein weiterer Workshop auseinander. MDR-Journalistin Evelyn Miksch erkundet mit den Jugendlichen, wie sie die Medien nutzen und wo und wie sie Hassreden und Falschnachrichten begegnen. Ihr geht es darum zu vermitteln, dass sich die Netzkultur verändern lässt, wenn Fake News oder Beleidigungen nicht unwidersprochen hingenommen werden.

Ein Mädchen steht vor mehreren Jugendlichen hinter einem Tisch
40 Jugendliche beschäftigen sich eine Woche lang mit der Macht der Sprache. Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Am Donnerstagabend fand im Rahmen der Schülerakademie ein öffentlicher Vortrag im Palas der Wartburg statt. Der frühere Bundespräsident Norbert Lammert sprach über die Sprach- und Debattenkultur in Deutschland.

MDR (jml)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 22. September 2022 | 16:15 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/f6971386-274f-41b8-a767-2ce933518c46 was not found on this server.

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen