Vorübergehende Schließung Schweinezucht-Anlage bei Aschara von Keimen befallen

Schweine schauen durch Gitterstäbe
Schweine in einer Schweinezuchtanlage Bildrechte: Colourbox.de

Das Veterinäramt des Unstrut-Hainich-Kreises hält die vorübergehende Schließung der Schweineaufzuchtanlage des Agrarkonzerns ADIB (Agrar-Dienstleistungs-Industrie und Baugesellschaft) bei Aschara für unvermeidbar. Amtsärztin Judith Keitel sagte MDR THÜRINGEN, bei einer Nachkontrolle am letzten Montag seien zahllose Tiere aufgrund der hohen Keimbelastung krank gewesen. 4.000 Ferkel und 1.200 Sauen müssten nun im Laufe der nächsten Wochen die Anlage verlassen, damit sie gründlich gereinigt werden könne.

Missstände gab es von Anfang an

Missstände gab es offenbar von Anfang an. Amtsärztin Keitel sagte MDR THÜRINGEN, die 2012 gebaute Anlage habe schon länger unter starker Keimbelastung gelitten. Seit Anfang des Jahres hatte man mehrfach die Beseitigung der Missstände gefordert. Schlimme Zustände von Jungtieren, die sich nur auf den Vorderpfoten zum Fressnapf bewegen konnten, habe man bei der letzten Kontrolle nicht mehr gesehen. Etliche Tiere litten beim letzten Besuch aber unter Gelenkentzündungen, Durchfall und Auszehrung.  Einzelne Tiere wurden bereits notgeschlachtet. Andere sollen in anderen Betrieben erstmal aufgepäppelt werden.  Da viele Tiere tragend sind, wird es einige Wochen dauern, bis keine Tiere mehr im Betrieb sind. Die Anlage kann erst nach einer umfangreichen Sanierung wiederbelegt werden.

Die notgeschlachteten Tiere werden jetzt pathologisch untersucht um festzustellen, ob die Krankheiten Folgen zurückliegender Mängel sind, so das Veterinäramt. Die hatten bereits im Frühjahr zu einem Haltungsverbot für den Hauptgesellschafter der ADIB, Klaus Kliem, geführt. Der frühere Thüringer Bauernpräsident Kliem hatte im Frühjahr Personalmangel für die katastrophalen Zustände in seinen Ställen verantwortlich gemacht. Dennoch erklärt das nicht die amtsärztlich im Frühjahr festgestellte Überbelegung der Anlage. 

Land förderte Stall mit Millionenbetrag

Der moderne Stall war vom Land bereits vor seiner Errichtung gefördert worden. Laut Anfrage beim Landwirtschaftsministerium gab es für die ADIB am Standort Wiegleben Geld für zwei Tochterunternehmen. Die "SZA Schweinezuchtanlage Wiegleben GmbH" und die "Aschara Landwirtschaftsgesellschaft mbH". Beide Unternehmen wurden jeweils mit 600.000 Euro Zuschuss gefördert. Die Zuschüsse dienten vor allem der Förderung des Tierwohls. Vom Ministerium gibt es bisher keine Stellungnahme, ob die Gelder nun zurückgefordert werden müssen. Auch von der ADIB gab es bisher keine Stellungnahme gegenüber dem MDR.   

Über dieses Thema berichtet MDR THÜRINGEN auch im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit | 29.06.2017 | 18:10 Uhr
MDR THÜRINGEN JOURNAL | 29.06.2017 | 19:00 Uhr

Mehr aus Mittelthüringen

Eine Teenagerin im weißen Anzug beim Karate. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 05.12.2022 | 16:27 Uhr

Hannah Riedel aus Erfurt ist Karate-Weltmeisterin. Bei der Nachwuchs-WM der Karateka gewann sie
die Goldmedaille bei den Juniorinnen.

Mo 05.12.2022 15:30Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-karate-weltmeisteruin100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Adventsfloristik im Felsenkeller in Erfurt 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Thüringen

Eine Teenagerin im weißen Anzug beim Karate. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 05.12.2022 | 16:27 Uhr

Hannah Riedel aus Erfurt ist Karate-Weltmeisterin. Bei der Nachwuchs-WM der Karateka gewann sie
die Goldmedaille bei den Juniorinnen.

Mo 05.12.2022 15:30Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-karate-weltmeisteruin100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus der Region

Eine Teenagerin im weißen Anzug beim Karate. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Hannah Riedel aus Erfurt ist Karate-Weltmeisterin. Bei der Nachwuchs-WM der Karateka gewann sie
die Goldmedaille bei den Juniorinnen.

Mo 05.12.2022 15:30Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-karate-weltmeisteruin100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video