Kommunalwahl 2022 Udo Witschas ist neuer Landrat im Landkreis Bautzen

Bei der Landratswahl im Landkreis Bautzen liegen die Ergebnisse vor. Der Kreis wird in den nächsten sieben Jahren von Udo Witschas regiert. Er setzte sich im zweiten Anlauf durch. Die Wahlbeteiligung betrug 36,7 Prozent.

Wahl Landkreis Bautzen / Budyšin. Ein Kreuz wird mit einem Stift auf einem Zettel gesetzt.
Bei der Kommunalwahl 2022 im Landkreis Bautzen gab es im zweiten Wahlgang ein Ergebnis. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wird automatisiert erstellt. Grundlage für die Darstellung der Wahlergebnisse sind die Veröffentlichungen auf den Seiten des Statistischen Landesamtes. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Schreiben Sie an: online-sachsen@mdr.de.

Ergebnisse der Landratswahl im Landkreis Bautzen

Neuer Landrat im Landkreis Bautzen ist Udo Witschas (CDU). Der Kandidat kam im zweiten Wahlgang auf 43,5 Prozent der Stimmen.

Auf Platz 2 folgt Frank Peschel (AfD) mit 27 Prozent.

Die weiteren Ergebnisse:

  • Alex Theile (SPD, Linke, Grüne) 23,9 Prozent
  • Tobias Jantsch (Einzelkandidat) 5,5 Prozent

Landrat im Landkreis Bautzen war bisher Michael Harig (CDU). Er trat aus Altersgründen nicht wieder an.

Udo Witschas kam 1971 in Hoyerswerda zur Welt. Er machte eine Lehre als Gas- und Wasserinstallateur und absolvierte später eine Meisterausbildung. Ab 2001 schlug er eine akademische Laufbahn ein, wurde Verwaltungsbetriebswirt und hing dann ein Masterstudium dran. Gleichzeitig war er von 2001 bis 2015 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Lohsa, bevor ihn Landrat Michael Harig ins Landratsamt holte und er Erster Beigeordneter wurde. In den vergangenen Jahren sorgte er immer wieder für Schlagzeilen, unter anderem wegen einer Verbindung zu einem NPD-Mann und Äußerungen zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht. 2017 wurde ihm zwischenzeitlich die Zuständigkeit für die Ausländerbehörde entzogen. Udo Witschas ist verheiratet, in seinem Haushalt leben vier Kinder. Er engagiert sich unter anderem in zwei Angelverbänden.

Kandidat Landratswahl Landkreis Bautzen Udo Witschas CDU 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Landratswahl Landkreis Bautzen Udo Witschas (CDU)

Udo Witschas (CDU)

Udo Witschas (CDU) tritt im Landkreis Bautzen zur Landratswahl an.

MDR SACHSEN Sa 28.05.2022 18:00Uhr 02:56 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/politik/kommunalwahlen/landratswahl/kandidat-landkreis-bautzen-udo-witschas-cdu-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Frank Peschel holte 2019 ein Direktmandat für den Sächsischen Landtag und ist der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion. Er studierte von 1993 bis 2004 an der TU Dresden Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsgeschichte. Der gebürtige Pirnaer ging in Dresden zur Schule, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

So hoch war die Wahlbeteiligung

Im Landkreis Bautzen leben 296.658 Menschen. Die Wahlbeteiligung betrug 36,7 Prozent.

Weitere Wahlen in Sachsen

Nicht nur im Landkreis Bautzen, sondern in acht weiteren Landkreisen in Sachsen wurde ein neuer Landrat oder eine neue Landrätin gesucht.

In den Gemeinden Bischofswerda, Großharthau, Königsbrück, Laußnitz, Lichtenberg, Neukirch, Neukirch/Lausitz, Radeberg, Schmölln-Putzkau, Schwepnitz, Sohland a. d. Spree, Wachau und Wilthen des Landkreises fanden zusätzlich Bürgermeisterwahlen statt.

Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk, Innovations- und Digitalagentur (ida), 23 degrees

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 03. Juli 2022 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Landespolitik

Mehr aus Sachsen