Klassik meets Rock Sven Helbig bringt Sächsische Staatskapelle in Songs von Rammstein unter

Sven Helbig ist Komponist, Musikproduzent und Regisseur. Der Wahldresdner hat schon die Großen der Musikszene unterstützt - Pet Shop Boys, Scooter oder Snoop Dogg. Mit Rammstein arbeitet er inzwischen schon seit 18 Jahren zusammen.

Ein Konzert von Sven Helbig.
Sven Helbig hat für das neue Rammstein-Album wieder mit der Beriner Band zusammengearbeitet. Bildrechte: IMAGO / Votos-Roland Owsnitzki

Der Dresdner Komponist Sven Helbig hat wieder am neuen Rammstein-Album mitgearbeitet. Songs davon werden auch auf der 2023er-Tour der Berliner Band zu hören sein. Helbig und Rammstein arbeiten schon seit 18 Jahren zusammen. Die Rocker rufen ihn immer wieder an, wenn sie sich Orchesterklänge wünschen.

Rammstein
Mit Rammstein arbeitet Sven Helbig schon seit 18 Jahren zusammen. Bildrechte: Universal Music/Jens Koch

Er streue aber nur Petersilie auf die Songs", sagt Helbig selbst. Er unterstütze bei Ideen oder ganz bestimmten Wünschen und besorge dann auch die notwendigen Musiker. Beim neusten Rammstein-Album wirkte sogar die Sächsische Staatskapelle mit - und zwar beim nicht jugendfreien und sexistischen Lied "Dicke Titten".

Mehr zum Thema

Neues Album von Sven Helbig heißt "Skills"

Helbig selbst verfolgt weiter eigene Projekte, die weitaus ruhiger klingen als die Rammstein-Musik. So sind seine 2012 erschienen "Pocket Symphonies" kurze Klassik-Stücke im Hosentaschenformat, also nicht länger als ein Pop-Song. Die interpretierte schon das MDR Sinfonieorchester unter der Leitung des langjährigen Chef-Dirigenten Kristjan Järvi gemeinsam mit dem Fauré Quartett.

Anfang 2022 erschien Helbigs neues Album "Skills". Darin kombiniert er elektronische Klänge mit klassischen Instrumenten. Skills kann ins Deutsche übersetzt werden mit Fertigkeiten oder Fähigkeiten. Genau darum geht es dem 54-Jährigen, um den ewig andauernden Prozess des Aneignens. Inspiration war da ein ganz bestimmter Gegenstand im Wohnzimmer seiner Eltern:

Konzert von Sven Helbig
Helbig gibt auch selbst Konzerte, wie hier 2021 im Großen Wasserspeicher in Berlin. Bildrechte: IMAGO / Votos-Roland Owsnitzki

"Da steht dieser Kupferkessel, den mein Großvater aus einem Stück Kupfer getrieben hat mit einem Hammer als Meisterstück am Ende seiner Klempnerlehre. Das hat mich immer schon unglaublich begeistert. Diese Form und Ebenheit."

Helbig und die Großen des Musikbusiness

Geboren wurde Sven Helbig 1968 in Eisenhüttenstadt. Er lernte Gitarre, Klarinette und Schlagzeug. Nachdem er die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Musik in Dresden bestanden hatte, kam er 1990 für sein Studium in die Elbestadt. Nach seinem Studienabschluss 1996 unterrichtete er selbst für zwölf Jahre an der Hochschule und gründete nebenbei mit dem Hornist Markus Rindt die Dresdner Sinfoniker. Mittlerweile arbeitet er kontinuierlich mit Künstlern wie den Pet Shop Boys oder Rammstein. Sven Helbig ist zudem als Regisseur tätig und führte Regie bei Musikvideos und Bühnenshows, wie zum Beispiel der Hochhaussinfonie zur 800-Jahre-Feier Dresdens.

MDR (emk)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Aufgefallen | 19. September 2022 | 20:00 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen