Kommunalpolitik Mittelsachsen: Dirk Neubauer übernimmt Amtsgeschäfte als neuer Landrat

Dirk Neubauer (parteilos), Landrat Mittelsachsen
Am Dienstag hat Dirk Neubauer (parteilos) den ersten Arbeitstag als neuer Landrat von Mittelsachsen angetreten. Bildrechte: dpa

Dirk Neubauer (parteilos) hat am Dienstag seinen ersten Arbeitstag im Landratsamt Mittelsachsen als neuer Landrat angetreten. Bislang war er Bürgermeister in Augustusburg. "Wir werden in Angriff nehmen, die Bürgeransprechstelle zu schaffen", sagt Neubauer über seine anstehenden Aufgaben. Außerdem solle die Bürgersprechstunde eine Tagesordnung bekommen, bei der die Räte sich im Vorfeld auf die Bürgeranfragen vorbereiten können. "Wir haben auch aktuelle, brennende Themen", so Neubauer. "Wie den Haushalt. Da haben wir momentan ein sehr, sehr großes Defizit."

Landrat Damm übergibt Amtsgeschäft an Nachfolger

Der bisherige Landrat von Mittelsachsen, Matthias Damm (CDU), hatte am Freitag die Amtsgeschäfte symbolisch an seinen Nachfolger übergeben. Damm sprach von bewegenden sieben Jahren, die hinter ihm liegen. Nun freue er sich auf die gemeinsame Zeit mit seiner Familie. "Meinem Nachfolger wünsche ich ein gutes Händchen, gute Entscheidungen und eine gute Mannschaft", sagte Damm. "Man kann es nämlich nur gemeinsam schaffen, weil so viele Faktoren eine Rolle spielen, dass das einer alleine gar nicht kann."

Übergabe Amstgeschäfte neuer Landrat Mittelsachsen
Am Freitag hat der amtierende Landrat von Mittelsachsen, Matthias Damm (CDU, rechts im Bild), symbolisch den Staffelstab an seinen Nachfolger Dirk Neubauer (parteilos) übergeben. Bildrechte: MDR/Matthias Wetzel

Einziger Parteiloser in Sachsens CDU-Landräte-Reigen

Neubauer setzte sich im zweiten Wahlgang mit 55,6 Prozent der Stimmen gegen zwei Mitbewerber (von CDU und AfD) durch. Damit ist er der einzige Landrat sachsenweit, der nicht von der CDU aufgestellt wurde. Sein Vorgänger Damm war aus Altersgründen nicht noch einmal zur Landratswahl im Juni 2022 angetreten.

MDR (ali)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 16. August 2022 | 05:30 Uhr

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen

Konstituierende Stadtratsitzung am 5. September in Dresden 3 min
Bildrechte: MDR/Karsten Wolf
3 min 07.10.2022 | 16:30 Uhr

Am Donnerstag ist im Dresdner Stadtrat auch der dritte Versuch gescheitert, fünf von insgesamt sieben Beigeordnetenposten neu zu besetzen. Was ist das Problem? Jan Kummer hat darüber mit Christof Stumptner gesprochen.

MDR SACHSEN Fr 07.10.2022 16:30Uhr 03:09 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-buergermeisterwahl-stadtrat-dresden-gescheitert-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio