Unfall Stau nach Unfall A4 zwischen Weißenberg und Bautzen-Ost - Sperrung inzwischen aufgehoben

Die Autobahn A4 musste am Sonntagnachmittag östlich von Bautzen wegen eines Unfalls gesperrt werden. Die Sperrung zwischen Weißenberg und Bautzen-Ost in Fahrtrichtung Dresden ist inzwischen wieder aufgehoben.

Auf dem Bild sind ein gelber Rettungshubschrauber, ein Rettungswagen und ein Feuerwehrauto zu sehen. Sie stehen links neben einem verunglückten Kleintransporter. Alle Fahrzeuge belegen beide Spuren der Autobahn. Dahinter sind die langen Schlangen des Staus zu erkennen.
Unfall auf der A4 Bildrechte: xcitepress

Die Autobahn A4 musste am Sonntagnachmittag östlich von Bautzen wegen eines Unfalls gesperrt werden. Die Sperrung zwischen Weißenberg und Bautzen-Ost in Fahrtrichtung Dresden ist inzwischen wieder aufgehoben. Zur Stunde ist der Stau noch acht Kilometer lang.

Nach Angaben eines MDR-Reporters kollidierte ein Kleintransporter mit einem Lkw. Zwei Personen wurden dabei verletzt, eine davon so schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

MDR (nk)

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen

SSP_Henne-TALK 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK