Oberlausitz Feuerwehr löscht brennende Scheune in Putzkau

Eine riesige Qualmwolke steht über der brennenden Scheune in Putzkau.
Eine riesige Qualmwolke steht über der brennenden Scheune in Putzkau im Landkreis Bautzen. Bildrechte: Rocci Klein

Eine Scheune ist am Donnerstagabend gegen 21 Uhr in Putzkau im Landkreis Bautzen in Flammen aufgegangen. Das teilte die Polizei mit. Durch das schnelle Eingreifen der Ortsfeuerwehren aus Putzkau, Schmölln, Neukirch und Bischofswerda habe ein Übergreifen der Flammen auf das nur wenige Meter daneben stehende Wohnhaus verhindert werden können.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Insgesamt waren 70 Feuerwehrleute vor Ort. Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

MDR (ama)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Nachrichten | 07. Oktober 2022 | 06:30 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen

Der Ministerpräsident bei einem Essen mit Bundeswehrofffizieren 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Viele Feuerwehrleute vor einem Schulgebäude 1 min
Kellerbrand in Oberschule in Cossebaude Bildrechte: Audiovision Chemnitz
1 min 02.12.2022 | 17:31 Uhr

In einer Oberschule in Cossebaude hat es am Freitag gebrannt. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Einige Kinder hätten jedoch Panikattacken erlitten.

Fr 02.12.2022 15:55Uhr 00:55 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-dresden-cossebaude-oberschule-panikattacken-feuerwehr-kellerbrand-schulbrand100.html

Rechte: Audiovision Chemnitz

Video