Finanzierung unter der Lupe Landesrechnungshof prüft Magdeburger City-Tunnel

Die immensen Kostensteigerungen beim Bau des Magdeburger City-Tunnels sind Anlass für eine Sonderprüfung des Landesrechnungshofes. Die ist für Anfang 2021 angesetzt – das öffentliche Interesse ist groß.

Blick in einen breiten Tunnelschacht, in dem ein Bagger Arbeiten verrichtet
Verlaufen die Bauarbeiten wie zuletzt geplant, soll der Verkehr hier Ende 2022 rollen. Bildrechte: MDR/Heike Bade

Der Landesrechnungshof hat beschlossen, die Finanzierung des Magdeburger City-Tunnels einer Sonderprüfung zu unterziehen. Das kündigte am Dienstag Präsident Kay Barthel an. Barthel sagte MDR SACHSEN-ANHALT, die Sonderprüfung werde Anfang 2021 beginnen.

Immense Kostensteigerung im öffentlichen Interesse

Der Anlass der Prüfung: Die Kosten für den Tunnel sind ungewöhnlich stark gestiegen, von ursprünglich geplanten 38 Millionen auf 198 Millionen. Außerdem ist laut Landesrechnungshof das öffentliche Interesse an dem Fall besonders groß: „Ein so öffentlichkeitswirksames Projekt kann von uns nicht unbeachtet bleiben", sagte Barthel.

Schon 2012 habe es beim Landesrechnungshof mehrere Eingaben von Bürgern gegeben, die wegen des Projekts besorgt gewesen seien. Nun plane der Rechnungshof für 2021, sich mit dem Bau des Citytunnels auch noch einmal rückwirkend zu beschäftigen - um in Zukunft Fehler vermeiden zu können. Das sei keine Selbstverständlich. Laut Landesrechnungshof finden Sonderprüfungen eher selten statt.

Barthel fügte hinzu, es müsse doch möglich sein, dass man solche Bauvorhaben mit vernünftigen Kostenschätzungen und ohne diese exorbitanten Kostensteigerungen auf den Weg bringe.

Der Stadtverwaltung Magdeburg ist dazu bisher nichts bekannt. Laut Sprecher Michael Reif sagte, entsprechend könne die Stadt auch nichts kommentieren.

Kosten verfünffacht

Erst im September war bekannt geworden, dass der Bau des City-Tunnels noch teurer wird, als zuletzt angenommen. Die Kosten sollen nun bei 198 Millionen Euro liegen – fünf Mal so viel wie ursprünglich geplant. Die Stadt Magdeburg trägt davon 80 Millionen Euro. Das Großprojekt im Herzen der Landeshauptstadt soll im Dezember 2022 fertig sein. Offizieller Baubeginn war im Jahr 2015.

Mehr zum Thema

Chronik Magdeburger City-Tunnel
Bildrechte: IMAGO/MDR

Quelle: MDR/agz

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 06. Oktober 2020 | 17:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/0e66f43e-ff82-4a0c-bd75-732f93cdc05f was not found on this server.

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Der Neustädter See aus der Vogelperspektive 1 min
Alarmstufe 2: Neustädter See in Magdeburg mit Blaualgen verunreinigt Bildrechte: Matthias Strauss
1 min 09.08.2022 | 12:42 Uhr

Die Stadt Magdeburg warnt Badegäste am Neustädter See vor Blaualgen. Die Bakterien können beim Verschlucken des Wassers zu Kopfschmerzen oder Entzündungen führen.

Di 09.08.2022 12:15Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/video-blaualgen-neustaedter-see-magdeburg-100.html

Rechte: Matthias Strauss

Video
Kinder demonstrieren für bessere Mülltrennung in der Kinderstadt Ottopia. Sie halten Pappschilder hoch. mit Video
Wahlen, Petitionen und Demonstrationen sind nur einige Möglichkeiten, die die Kinder von Ottopia nutzen, um ihre eigenen Interessen zu vertreten und für die Belange anderer einzutreten. Bildrechte: MDR/Gianluca Carusone

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einer Gottesanbeterin und einer Hand, die einen Coronatest durchführt. 1 min
Bildrechte: MDR/DPA
1 min 10.08.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 10. August aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteur Julian Mengler.

MDR S-ANHALT Mi 10.08.2022 18:00Uhr 01:14 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-zehnter-august-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Frau erklärt die Idee vor Trinwasserpackungen 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
THW-Schülerinnen üben den Verletztentransport 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK