Großeinsatz in Ballenstedt Brand in Mastanlage: 2.000 Schweine sterben, sieben Menschen verletzt

In Ballenstedt im Landkreis Harz sind am Freitag bei einem Brand in einer Mastanlage etwa 2.000 Schweine gestorben. Bei den Löscharbeiten sind zudem Einsatzkräfte der Feuerwehr und Mitarbeiter des Betriebs verletzt worden.

Bei einem Brand in einer Mastanlage in Ballenstadt am Freitag sind etwa 2.000 Schweine gestorben. Sieben Menschen wurden bei den Löscharbeiten verletzt, davon drei Feuerwehrleute und vier Mitarbeiter der Schweinemastanlage. Alle sind mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden.

Das Feuer war am Freitagmorgen aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen, teilte die Polizei in Halberstadt mit. Zu dem Zeitpunkt waren insgesamt 4.000 Tiere in der Anlage untergebracht. Etwa 2.000 von ihnen konnten gerettet werden. Der Sachschaden soll ersten Schätzungen zufolge bis zu fünf Millionen Euro betragen.

Brand in Ballenstedt: Feuerwehr und THW im Einsatz

Die Löscharbeiten in dem Stall dauerten am Freitagabend weiter an und werden voraussichtlich erst am Samstag abgeschlossen. Das Technische Hilfswerk (THW) trug das Dach ab, damit Brandherde gefunden und gelöscht werden können. Frühestens am kommenden Montag soll die Brandursachenermittlung fortgesetzt werden. Dann soll auch mit dem Abtransport der verendeten Tiere begonnen werden.

Neben mehreren Polizeibeamten waren den Angaben zufolge insgesamt 105 Kameraden der Feuerwehr mit 30 Fahrzeugen, 13 Einsatzkräfte des THW und 26 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes im Einsatz.

dpa/MDR/Susann Lehmann

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 14. Januar 2022 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/e8fdb7c1-c0d7-4cf8-b79c-414bd96d7889 was not found on this server.

Mehr aus dem Harz

Rettungskräfte der Feuerwehr füllen einen Zusammenklappbaren Wassertank mit Wasser als sie einen größeren Waldbrand in Schierke bekämpfen
Um den Brand unter Kontrolle zu bringen, halfen Feuerwehren, Technisches Hilfswerk und Forsten, Landwirte und auch der Tankzug der Harzer Schmalspurbahnen. Bildrechte: dpa
Belebte Einkaufsstraße 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Straßenarbeiter vor einem Schlagloch 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Gruppe von Frauen steht in Turnhalle und trainiert 2 min
Bildrechte: Celine May, Roitzscher Carnevalsverein e.V.
2 min 13.08.2022 | 11:10 Uhr

Die Karnevalisten aus Roitzsch in der Nähe von Bitterfeld sind hoch motiviert. Nach zwei Jahren Corona-Pause stehen endlich wieder Wettkämpfe an. Das Training im Sommer hat es in sich.

MDR SACHSEN-ANHALT Sa 13.08.2022 11:10Uhr 02:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/dessau/anhalt/audio-training-roitzscher-carnevalsverein-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio