Fünf Jahre schwarz-rote Landesregierung Sachsen-Anhalt wählt – Die Bilanz

Lehrermangel, Innere Sicherheit, die Wirtschaftspolitik, Sparpolitik, das Kinderförderungsgesetz (KiföG), Landwirtschaft und die Flüchtlingspolitik - viele Themen haben die Menschen seit der letzten Landtagswahl im März 2011 bewegt. Die schwarz-rote Koalition hat viel versprochen und einiges angepackt. Andere Fragen sind noch nicht beantwortet.

MDR-Logo für die Themenwoche zur Landtagswahl 2016: Sachsen-Anhalt wählt - Die Bilanz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Am 13. März wird in Sachsen-Anhalt ein neuer Landtag gewählt. Die Menschen im Land entscheiden, welche Parteien das Land in den nächsten Jahren in Regierungsverantwortung politisch gestalten und wer die Opposition bilden wird. Kurz vor dem wichtigsten politischen Ereignis des Jahres 2016 zieht MDR SACHSEN-ANHALT Online, im Radio und im Fernsehen Bilanz. Was hat die schwarz-rote Regierung für die Menschen erreicht? Was haben die Parteien versprochen, was wurde umgesetzt?

Mehr Politik in Sachsen-Anhalt