Bahn-Verkehr Zug-Ausfälle, Umleitungen und Extra-Halte über Ostern

Bahnreisende sollten über Ostern einmal mehr in den Fahrplan schauen: Wegen Bauarbeiten werden um Leipzig einige Strecken tage- beziehungsweise stundenweise gesperrt. Das hat Auswirkungen auf den ICE- und IC-Verkehr in Sachsen-Anhalt sowie die S-Bahnen zwischen Halle und Leipzig.

Hauptbahnhof Halle Halle/Saale
Bildrechte: IMAGO / Frank Sorge

Bauarbeiten bei der Deutschen Bahn sorgen für Fahrplanänderungen über die Osterfeiertage. In Sachsen-Anhalt sind davon der Raum Halle und Anhalt sowie Wittenberg betroffen.

IC-Züge enden in Halle, ICE-Züge entfallen oder halten zusätzlich

Nach Angaben der Bahn wird der Hauptbahnhof Leipzigs von Samstagabend bis zum Ostersonntagmorgen nicht vom Fernverkehr angefahren. Einige Züge halten daher ersatzweise in Halle. Die IC-Linie Magdeburg-Halle-Dresden wird in der Zeit mit zusätzlichem Halt über Wittenberg geleitet. Für die Lutherstadt ergibt sich damit eine seltene Direktverbindung in die sächsische Hauptstadt. Die ICE-Linie Wiesbaden-Dresden macht während der Sperrung ebenfalls Halt in Sachsen-Anhalt: in Halle, Bitterfeld und der Lutherstadt Wittenberg.

Karsamstag und Ostersonntag entfallen alle Sprinter-ICE-Züge auf der Strecke Berlin-München sowie alle ICE-Züge der Linie Berlin-Halle-Frankfurt. Die weiteren ICE-Züge zwischen München, Halle und Berlin fahren wegen Umleitung laut Bahn nördlich von Bitterfeld mit geänderten Fahrzeiten von bis zu einer Stunde, um im Takt zu bleiben.

Blick auf die Saale-Elster-Talbrücke mit ICE-Trasse bei Halle
Fahren ohne Signale mit ETCS: Zwischen Halle und Erfurt geht das seit Inbetriebnahme der Neubaustrecke. Bildrechte: MDR/André Plaul

Was wird gebaut? Einerseits wird neue Technik, wie Signale und Kabel, im Stellwerk Leipzig-Wahren installiert und außerdem am elektronischen Stellwerk Wiederitzsch gearbeitet. Andererseits wird die Schnellfahrstrecke Halle-Berlin im brandenburgischen Abschnitt mit dem neuen Europäischen Zugkontrollsystem ETCS ausgerüstet. Es ermöglicht Zügen ein Fahren per Display statt mit Signalen. Der neue Standard löst nach und nach die über 20 in Europa vertretenen Systeme dieser Art ab.

Busse statt S-Bahn im Knoten Halle-Leipzig

Durch die Bauarbeiten werden auch die Fahrpläne im S-Bahn-Verkehr in Mitleidenschaft gezogen. Die S-Bahn-Linie 3 zwischen Halle und Leipzig entfällt laut Bahn von Karfreitagabend bis Ostersonntagmorgen. Ersatzweise fahren Busse. Karsamstagabend gilt dies auch kurzzeitig für die Linien S5 und S5X.

Betroffen ist zeitweise auch die S-Bahn-Linie 2 zwischen Dessau und Leipzig. Sie fällt dann zwischen Rackwitz und Leipzig aus. Die meisten Züge werden auch hier durch Busse ersetzt, so die Bahn.

Nach Angaben der Deutschen Bahn sind alle Änderungen bereits in der Fahrplanauskunft – im Netz oder per App – hinterlegt. Reisende sollten sich vor ihrer geplanten Fahrt noch einmal kurzfristig informieren.

MDR (André Plaul)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 14. April 2022 | 08:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/24f38678-578d-47bc-96e9-119834a59f71 was not found on this server.

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus Einsatzkräften am halleschen Markt und einem roten Gestein. 2 min
Bildrechte: MDR/IMAGO/Museum für Naturkunde Magdeburg
2 min 28.09.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 28. September aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur einer Minute. Präsentiert von MDR-Redakteurin Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Mi 28.09.2022 18:00Uhr 01:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-achtundzwanzigster-september-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video