Sucht-Prävention Experte für frühere Aufklärung über Crystal Meth

Sucht-Experte Joseph fordert eine früher einsetzende Drogenprävention, denn erste Kontakte etwa mit Crystal Meth gebe es oft schon mit zwölf bis 13 Jahren. Ein Vorbild bei der Aufklärung etwa in den Schulen könne die über das Rauchen sein.

Crystal Meth ist eine kristalline Designerdroge. Die Kristalle können verschiedene Farben haben.
Billig hergestelltes Crystal Meth - auch "Kokain des Ostens" genannt - kommt meist aus Laboren in Tschechien Bildrechte: MDR / Axel Hemmerling

Der Sucht-Experte Abiodun Bernard Joseph fordert im Kampf gegen Crystal Meth einen deutlich früheren Beginn der Drogenprävention. Der Chefarzt der Fachklinik für Drogenrehabilitation im sächsischen Wermsdorf sagte dazu im Gespräch mit MDR AKTUELL, die bisherigen Angebote setzten zu spät an. Das Einstiegsalter für den Crystal-Konsum liege häufig schon bei zwölf, 13 Jahren.

Etwas Weißes liegt auf einer CD-Hülle. 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Deshalb müsse die Prävention schon in der Schule beginnen, sagte Joseph, bevor die Kinder in Kontakt mit der Droge kämen. Als Vorbild nannte er den Kampf gegen das Rauchen. Hier habe man funktionierende Pläne aufgestellt und aktiv in den Schulen gearbeitet. Die Zahl junger Raucher sei daraufhin über Jahre hinweg zurückgegangen.

Nachrichten

Crystal Meth 11 min
Bildrechte: imago images / Christian Ohde
11 min

Das komplette Interview der Woche

MDR AKTUELL So 14.08.2022 08:17Uhr 11:06 min

Audio herunterladen [MP3 | 10,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 20,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/interview/crystal-sachsen-joseph-drogen-audio-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Quelle: MDR AKTUELL

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 14. August 2022 | 08:05 Uhr

Mehr aus Deutschland

Svante Pääbo, Medizin-Nobelpreisträger 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Deutschland