Im Unstrut-Hainich-Kreis wurden viele kleine Projekte gefördert

Dafür gab es sehr viel Geld vom Bundes-Land Thüringen.

Ein obdachloser Mann liegt auf der Straße, Passanten gehen daran vorbei
Bildrechte: Colourbox.de

Harald Zanker ist der Landrat von dem Bundes-Land Thüringen.
Er hat gesagt:
In dem Land-Kreis Unstrut-Hainich-Kreis wurden in diesem Jahr
viele kleine Projekte gefördert.
Dafür gab es sehr viel Geld von Thüringen.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Leichte Sprache: Im Unstrut-Hainich-Kreis wurden viele kleine Projekte gefördert

MDR FERNSEHEN Mo 29.11.2021 13:50Uhr 01:33 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1896596.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das sind zum Beispiel die Projekte:

      Dort können sich Familien treffen.
      Und Frauen können dort zum Beispiel Hilfe bekommen:
      Wenn sie Gewalt erlebt haben.

      Sie hilft den Menschen:
      Die keine Wohnung haben und deshalb auf der Straße schlafen.

      Dort können die Menschen Informationen bekommen:
      Wenn sie Kinder haben und noch nicht so viel über Kinder wissen.

  •     Der Bade-Bus.

      Damit konnten die Menschen im Sommer ins Freibad fahren.

Die Projekte werden mit dem Geld
aus einem Förder-Programm gefördert.
Das Förder-Programm gibt es seit dem Jahr 2019 in Thüringen.
Es heißt: Solidarisches Zusammenleben.
Der Unstrut-Hainich-Kreis hat schon sehr viel Geld
von dem Förder-Programm bekommen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/index.html