Sachsen In Sachsen gibt es bald mehr Solar-Anlagen

Deutschlands größtes Solarstrom-Projekt auf einer zusammenhängenden Wohnanlage ist auf den Flachdächern des Plattenbau-Komplexes Gelbes Viertel in Berlin-Lichtenberg zu sehen
Bildrechte: dpa

Im Bundes-Land Sachsen gibt es den Landtag.
Die Abgeordneten vom Landtag haben sich am Mittwoch getroffen:
Um über verschiedene Dinge zu sprechen.
Und um eine Abstimmung zu machen.

Leichte Sprache im Podcast hören 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

MDR FERNSEHEN Fr 23.09.2022 15:48Uhr 03:04 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-2138044.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der Umwelt-Minister von Sachsen hat bei dem Treffen gesprochen

Wolfram Günther ist der Umwelt-Minister von Sachsen.
Er hat bei dem Treffen am Mittwoch gesagt:
Die Landes-Regierung von Sachsen
muss bis zum Jahr 2024 viele Dinge schaffen.
Zum Beispiel:
    • Sie muss etwas gegen den Klima-Wandel machen.
    • Sie muss sich darum kümmern:
      Dass alle Menschen genug Strom bekommen.
    • Und sie muss sich darum kümmern:
      Dass der Strom nicht zu viel Geld kostet.
Dafür muss es mehr erneuerbare Energien geben.
Nur damit schaffen wir alle diese Dinge.

Die Abstimmung

Manche Gebäude gehören dem Bundes-Land Sachsen.
Das sind zum Beispiel die Gebäude:
Wo die Landes-Regierung arbeitet.
Es gibt die Idee:
Auf diesen Gebäuden sollen mehr Solar-Anlagen auf-gebaut werden.
Damit kann sich die Landes-Regierung
für die erneuerbaren Energien stark machen.

Der Landtag hat bei dem Treffen am Mittwoch darüber abgestimmt:
Ob die Solar-Anlagen auf-gebaut werden sollen.
Dabei ist heraus-gekommen:
Die meisten Abgeordneten im Landtag sind dafür.
Das waren die Abgeordneten aus den Parteien:
    • CDU,
    • SPD
    • und Die Grünen.
Die Partei: AfD hat gegen die Solar-Anlagen abgestimmt.
Und die Partei: Die Linke hat sich enthalten.

Der Landtag hat bei der Abstimmung also entschieden:
Es sollen mehr Solar-Anlagen gebaut werden.
Zum Beispiel:
    • Auf den Dächern von bestimmten Gebäuden.
      Diese Gebäude gehören dem Bundes-Land Sachsen.
    • Auf Park-Plätzen vom Bundes-Land Sachsen.
    • Und auf manchen Feldern von der Landwirtschaft.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR FERNSEHEN | Sachsenspiegel | 22. September 2022 | 19:00 Uhr