Es gibt zu wenig Papier für Bücher und Zeitungen

Viele Druckereien können bald nicht mehr so gut arbeiten.
Denn überall gibt es zu wenig Papier.
Das ist auch im Bundes-Land Sachsen-Anhalt so.

Ein Mann zeigt ein Kinderbuch in die Kamera und steht dabei in einer Werkshalle.
Bildrechte: MDR/Uli Wittstock

In ganz Deutschland gibt es viele Druckereien.
Aber viele Druckereien können bald nicht mehr so gut arbeiten.
Denn überall gibt es zu wenig Papier.
Das ist auch im Bundes-Land Sachsen-Anhalt so.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Leichte Sprache: Es gibt zu wenig Papier für Bücher und Zeitungen

MDR FERNSEHEN Mo 29.11.2021 13:50Uhr 02:07 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1896618.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Für einige Sachen ist noch genug Papier da.
Zum Beispiel:

  •     Für die Kassen-Zettel beim Bäcker,
  •     die Strafzettel von der Polizei
  •     und das Toiletten-Papier.

Aber für andere Sachen gibt es bald zu wenig Papier.
Zum Beispiel:

  •     Für Bücher,
  •     für Zeitschriften
  •     und für Zeitungen.

GCC ist eine große Druckerei in Sachsen-Anhalt.
Dort wird jedes Jahr sehr viel Papier bedruckt.
Manfred Cuno ist der Chef von der Druckerei.
Er hat gesagt:
Wir haben sehr viele Aufträge.
Aber wir haben viel zu wenig Papier.

Wir haben schon sehr viel Papier eingekauft.
Überall steht jetzt Papier.
Zum Beispiel:

  •     In großen Lager-Hallen,
  •     im Carport
  •     und draußen auf dem Hof.

      Da haben wir feste Plastik-Planen drüber gelegt.
So viel Papier haben wir schon seit vielen Jahren
nicht mehr eingelagert.
Das kostet viel Geld.

Viele kleine Druckereien wird es bald nicht mehr geben.
Denn das Papier wird immer mehr Geld kosten.
Deshalb können die kleinen Druckereien nicht mehr weiter-arbeiten.

Weil das Papier immer mehr teurer wird:
Werden auch die Bücher bald mehr Geld kosten.
Viele Zeitungen sind jetzt schon teurer geworden.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 28. November 2021 | 12:00 Uhr