Dorte von Stützner mit einer Nackschnecke 27 min
Bildrechte: MDR/Nadine Witt
27 min

Nacktschnecken im Garten sind eine Plage. Aber was tun? Bekämpfen oder mit ihnen leben? Über das Für und Wider unterhält sich Kleingärtnerin Nadine Witt mit Diplom-Biologin und Tierfilmerin Dorte von Stünzner.

26:33 min

Audio herunterladen [MP3 | 24,3 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 49,6 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-garten/podcast/audio-schnecke-nacktschnecke-falle-bekaempfen-100.html

Nacktschnecken im Garten sind eine Plage für viele Gärtner. Sie kriechen im Schutz der Dunkelheit aus ihren Verstecken und machen sich rücksichtslos über Blumen und Gemüse her. Besonders verhasst ist die Spanische Wegschnecke. Sie hat kaum Fressfeinde und vermehrt sich stärker als ihre Artgenossen. Doch nicht alle Schnecken im Garten sind wie die Spanische Wegschnecke. Gehäuseschnecken wie die Weinbergschnecke stehen sogar unter Schutz.

Was also tun gegen Schnecken im Garten? Wie können wir sie relativ human bekämpfen? Sollten wir vielleicht doch versuchen, mit ihnen zu leben? Über das Für und Wider der Schneckenbekämpfung unterhält sich Kleingärtnerin Nadine Witt mit Diplom-Biologin, Tierheilpraktikerin und Filmemacherin Dorte von Stünzner. Sie hat sich intensiv mit Nacktschnecken beschäftigt und sagt, wir können von den Schnecken lernen und sollten gelassener mit ihnen umgehen.

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio