Hortensien pflanzen und pflegen

Das Substrat für Hortensien sollte nahrhaft, tiefgründig, reich an Humus, wasserdurchlässig sowie leicht sauer bis neutral sein. Ein Lehmboden ist nicht geeignet, er sollte vor der Pflanzung mit Humus und Sand aufgebessert werden. Pflanzen Sie die Gehölze je nach Sorte im Halbschatten oder an einem sonnigen Standort so tief ein, wie sie in der Baumschule gewachsen sind. Ganz wichtig: Hortensien sind keine Einzelgänger und brauchen Gesellschaft. Deswegen sollten Sie für ihr Wohlbefinden immer mindestens zwei Hortensien pflanzen. Als Begleitpflanzen eignen sich fast alle Pflanzen, außer Kakteen und Sukkulenten.

Hortensien für jeden Standort

Standort Hortensienart
Sonne Rispenhortensie, Bauernhortensie
Halbschatten Amerikanische Waldhortensie (Annabell-Sorten), Berghortensien, Bauernhortensien
Schatten Samtblatthortensie, Eichenblatthortensie

Hortensien gießen

Kräftig rosa blühender Blütenball einer Bauernhortensie.
Eine Frage der Erziehung - gießen Sie viel, wird die Pflanze faul. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

"Es ist alles eine Frage der Erziehung", sagt Gärtnermeister Marco Müller-John und rät, Hortensien mäßig und nicht zu viel zu gießen. So wird das Wurzelwachstum angeregt, denn die Pflanze sucht nach Wasser im tieferen Erdreich. Wer zu viel gießt, nimmt der Pflanze die Arbeit ab und sie wird faul. Austrocknen sollten die Gehölze natürlich nicht. Hortensien mögen weder Trockenheit noch Staunässe. Je nach Standort brauchen Hortensien in der vollen Sonne mehr Wasser als die an Schattenplätzen. Gießen Sie Hortensien unbedingt am Fuß der Pflanze. Wenn vorhanden, verwenden Sie am besten Regenwasser. Kalkhaltiges Wasser kann zu einem Anstieg des pH-Werts im Boden führen. Hortensien bevorzugen einen pH-Wert zwischen vier und sechs, die Erde sollte also leicht sauer sein. Wenn Sie nur sehr hartes Gießwasser haben, häufeln Sie die Hortensien im Herbst mit Humus an. Das reguliert den pH-Wert.

Hortensien düngen

Für die Düngung von Hortensien empfiehlt Marco Müller-John gekörnten Rinderdung, das sind Pellets, die es in jedem Gartencenter gibt. Im Herbst kann Kompost um die Pflanze herum angehäufelt werden. Von stickstoffhaltigen Volldüngern mit wenig Phosphor,  Hornspänen oder Hornmehl rät der Experte ab.

Wird mit Volldüngern gedüngt kann es passieren, dass die Pflanze zu lange wächst und dadurch nicht ausreichend winterhart wird. In unserer Gärtnerei düngen wir ausgepflanzte Hortensien gar nicht und sie blühen trotzdem schön.

Gärtnermeister Marco Müller-John

Bei Kübelpflanzen kann auf Flüssig- oder Langzeitdünger zurückgegriffen werden. Empfehlenswert für die Düngung ist der Zeitraum im Frühjahr vom Mai bis Mitte Juni. Danach sollte nicht mehr gedüngt werden, um die Winterhärte nicht zu gefährden.

Eine blaue Hortensienblüte mit fast geschlossenen Einzelblüten, eingerahmt von grünen großen Blättern.
Eine Bauernhortensie, die blau blüht. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Der Zauber der blauen Hortensien-Blüten Hortensien, die blaue Blüten hervorbringen können, zeigen diese intensive Färbung nur bei den richtigen Bodenbedinungen. Die Erde muss eher sauer sein - und die Pflanze das Aluminiumsalz Alaun aufnehmen können.

Liegt der pH-Wert bei unter 5 und damit im sauren Bereich, bilden sich eher blaue bis lilafarbene Blüten. Ist der Boden neutral bis alkalisch, dann blühen Bauern- und Tellerhortensien rosa und rot.

Sie können versuchen, einen Farbwechsel bei Ihrer Hortensie herbeizuführen, indem Sie dem Boden das Aluminiumsalz Alaun zufügen. Es gibt im Fachhandel auch spezielle Hortensiendünger ("Hortensienblau"), die Alaun enthalten.

Die Berghortensie 'Blue Deckle‘ und die Hortensie 'Blue Bird‘ blühen in einem kräftigen Blau. Die Sorte 'Mount Dandenong' blüht weiß und hat eine blaue Blütenmitte. Die Hortensie 'Seiken‘ blüht hellblau.

Hortensien zurückschneiden

Rückschnitt bei Hortensien mit Blüten an einjährigen Trieben
Rispenhortensien blühen am einjährigen Trieb. Sie können stark zurückgeschnitten werden. Bildrechte: Colourbox.de / MDR

Hortensien müssen überhaupt nicht zurückgeschnitten werden, sagt Gärtner Marco Müller-John. Er empfiehlt eine reine Pflanzenhygiene nach den Eisheiligen: Trockenes, Verwelktes, Verblühtes und Angefressenes wird entfernt. Vor allem Bauernhortensien sollten einfach in Ruhe gelassen werden. Sie blühen am mehrjährigen Holz. Bei einem zu starken Rückschnitt würden Sie die neuen Blütenknospen entfernen.

Bei Strauchhortensien können Gärtner über den Schnitt Wuchsform und Blüte beeinflussen. Alle Strauchhortensien können in der Zeit vom 14. Februar bis zum 1. März eine Handbreit über dem Boden abgeschnitten werden. Dann erhalte ich starke Triebe mit großen Blüten. Wird nicht zurückgeschnitten, erhalte ich viele kleine Blüten an bestehenden Trieben. Wichtig ist, wegen der Blütezeit und der Färbung der Blüten, den genauen Zeitpunkt einzuhalten. Je später geschnitten wird, desto kleiner wird die Blüte und sie färbt sich später.

Gärtnerin Brigitte Goss schneidet Hortensien zurück 5 min
Bildrechte: Brigitte Goss
5 min

Ein Rückschnitt hilft Hortensien, kräftige Triebe zu bilden. Aber Rispenhortensien und Ballhortensien werden unterschiedlich geschnitten. Brigitte Goss zeigt, wie sie es macht.

MDR FERNSEHEN Di 22.09.2020 08:30Uhr 05:24 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/pflegen/pflanzenschnitt/hortensien-rueckschnitt-ballhortensie-bauernhortensie-rispenhortensie-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Hortensienschnitt 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Für den Rückschnitt der Hortensien ist das zeitige Frühjahr optimal. Was beim Schneiden der Hortensien zu beachten ist, und welche Hortensienart zu welcher Schnittgruppe gehört, zeigt unser Beitrag.

MDR Garten So 06.03.2022 08:30Uhr 02:57 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Hortensien im Winter

Rispenhortensien sind frosthart. Sie können selbst Temperaturen von minus 30 Grad Celsius überstehen. Im Winter brauchen sie daher keine besondere Aufmerksamkeit. Bauernhortensien hingegen haben einen relativ hohen Wasseranteil im Holz. Sie sind nur dann winterhart, wenn das Holz richtig braun ist. Ist das Holz noch grün, sollten Bauernhortensien geschützt überwintert werden. Das funktioniert auch im Freiland an einer geschützen Ecke, die Regen, aber nicht zuviel Sonne abbekommt. So entwickelt sich das Holz ganz natürlich und beginnt auszuhärten. Erfrorenes wird nach dem Winter abgeschnitten.

Warum überleben viele Hortensien den Winter nicht?

Viele Pflanzen, die in Baumärkten oder auch Gartencentern angeboten werden sind schnell hochgezüchtet, blühen zum Zeitpunkt des Kaufs zwar schön, überstehen aber den nächsten Winter nicht. Weil das Holz noch nicht ausgereift ist, erfrieren sie. Die Pflanzen kennen keinen natürlichen Jahresrhythmus.

Ein gärtnerischer Grundsatz ist: Du verkaufst alles was blüht oder alles was Du essen kannst. Deswegen werden in Gartencentern oft schöne Pflanzen mit vielen Blüten oder schon Früchten angeboten. Das böse Erwachen kommt dann zu Hause, weil die Pflanzen den Winter nicht überleben.

Gärtnermeister Marco Müller-John

Achten Sie also darauf Hortensien zu kaufen, die schon im Herbst mehr als zwei Drittel braunes Holz ausgebildet haben. Das gilt für alle Hortensienarten. Kaufen Sie am besten in einer Gärtnerei ihres Vertrauens. Sind Hortensien erst einmal angewachsen, sind es bezaubernde und auch unkomplizierte Pflanzen. Nicht nur Blüten zeichnen Hortensien aus – sie haben auch eine vielseitige, schöne Blattstruktur. Deshalb sehen selbst abgeblühte Hortensien als Strauch oder auch in einer bunten Hecke sehr dekorativ aus.

Schädlinge und Krankheiten

Hortensien gelten als sehr robust. Sie brauchen daher bei Hortensien keine Angst vor Schädlingen oder Krankheiten zu haben.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 23. Mai 2021 | 08:30 Uhr

Hortensien pflanzen, schneiden und zur Gartengestaltung nutzen

Gärtnermeister Marco Müller-John spricht über Hortensien 10 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
10 min

Marco Müller-John ist Hortensienexperte. In seiner Gärtnerei bietet er viele verschiedene Arten an und vermehrt die Pflanzen auch selbst. Im Gespräch empfiehlt er schöne Sorten und erklärt wie Hortensien gepflegt werden.

MDR FERNSEHEN So 22.09.2019 08:30Uhr 09:57 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/gestalten/video-familiengaertnerei-sauer-ellrich-hortensien-pflanzen-pflegen-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Gärtnerin Brigitte Goss schneidet Hortensien zurück 5 min
Bildrechte: Brigitte Goss
5 min

Ein Rückschnitt hilft Hortensien, kräftige Triebe zu bilden. Aber Rispenhortensien, Ballhortensien und Bauernhortensien werden unterschiedlich geschnitten. Brigitte Goss zeigt, wie sie es macht.

MDR FERNSEHEN Di 22.09.2020 08:30Uhr 05:24 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/pflegen/pflanzenschnitt/hortensien-rueckschnitt-ballhortensie-bauernhortensie-rispenhortensie-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Annett Heinecke mit Hovaria-Hortensien 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

In nur wenigen Jahren hat sich Annett Heineke ein blühendes Paradies rund um ihr Haus geschaffen. Besonders liebt sie Pflanzen mit auffälligem Blattwerk und tollen Blüten wie Lilien und Hortensien.

MDR FERNSEHEN So 01.12.2019 08:30Uhr 03:11 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/geniessen/video-traumgarten-annett-heinecke-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video